Sharp Aquos Crystal 2: Nachfolger des fast randlosen Smartphones in Japan vorgestellt

Sharp_Aquos_Crystal_2

Konnte uns Sharp letztes Jahr schon mit dem fast randlosen Aquos Crystal Smartphone beeindrucken, hat der japanische Hersteller nun einen Nachfolger im Heimatland vorgestellt. Verbesserungen wurden beim Sharp Aquos Crystal 2 aber dennoch lediglich im Detail vorgenommen.

Das Sharp Aquos Crystal 2 kommt mit seinem 5,2 Zoll großen Display zwar etwas größer als sein Vorgänger daher, die Displayauflösung von 1280 x 720 Pixeln ist aber leider geblieben. Angetrieben wird das Smartphone von einem 1,2 GHz schnellen Qualcomm Snapdragon 400 Quad-Core-SoC, dem 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen, der 16 GB große interne Speicher kann zudem per microSD-Karte erweitert werden.

An Kameras verbaut der japanische Hersteller zwei Modelle mit einer Auflösung von 8 und 2 Megapixeln, dazu gibt es noch einen relativ knapp bemessenen 2.030 mAh Akku. Im Bezug auf die Android-Version kommt das fast randlose Smartphone mit dem noch relativ aktuellen 5.0 Lollipop daher – Updates dürften in Zukunft dennoch weiter anstehen.

Sharp_Aquos_Crystal_2_3

Im Vergleich mit dem Vorgänger hat Sharp das Aquos Crystal 2 unter anderem mit dem Schutz gegen Spritzwasser und einem NFC-Chip verbessert. Des Weiteren soll der Rahmen des Geräts dank „Magic Grip“ für Eingaben und Gesten genutzt werden können und ein Sprachassistent namens Emoopa 2.0 ist mit an Bord. Wie es sich für Japan gehört, findet man neben LTE, Bluetooth 4.0 und WLAN b/g/n zu guter Letzt noch einen TV-Tuner in dem mit 136 x 71 x 11 mm relativ kompakten Smartphone.

Zwar bot Sharp das originale Aquos Crystal damals schon neben Japan auch in den USA an, in Deutschland ist der Hersteller im Smrtphone-Bereich aber nun schon seit Jahren nicht mehr aktiv. Eine Markteinführung des im Hinblick auf die Spezifikationen etwas enttäuschenden Nachfolgers dürfte hierzulande somit relativ unwahrscheinlich sein.

Quelle: K-Tai via: GSMArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.