• 5G in Deutschland: Auktion beginnt im März

    Heute um 15 Uhr war Anmeldeschluss für die kommende Versteigerung der 5G-Frequenzen in Deutschland. Die Frist ist nun abgelaufen und gestern gab es ja bekanntlich noch die Überraschung, dass United Internet teilnehmen wird.

    Die Bundesnetzagentur gab nun bekannt, dass damit vier Unternehmen an der Versteigerung teilnehmen werden und die Anträge nun zügig abgearbeitet werden sollen. Mit der Auktion ist in der zweiten Märzhälfte zu rechnen.

    Bis dahin sollte aber noch ein Thema geklärt werden, denn die Zweifel haben aktuell bereits ernste Folgen. 5G wird uns also im Frühjahr und Sommer in Deutschland begleiten, aber mehr der Ausbau. Ich denke, die IFA 2019 in Berlin wird da auch ein Ort für zukünftige Pläne der Betreiber sein.

    Wir sind gespannt, wie es mit 5G abläuft, einem der Trends 2019. In gut zwei Monaten beginnt aber wie gesagt erst einmal die Versteigerung. Meine Vermutung ist, dass die richtige Vermarktung erst 2020 beginnen wird.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →