5G-Standalone im Vodafone-Netz: Ab heute mit dem Oppo Find X3 Pro nutzbar

Oppo Find X3 Pro Front

Vodafone hatte kürzlich als erster Netzbetreiber „5G-Standalone“ in Deutschland für seine Kunden freigeschaltet. Nun lässt sich das auch mit dem ersten Smartphone nutzen.

Heute im Laufe des Tages erhalten laut Vodafone die ersten kommerziellen Smartphones das benötigte Firmware-Update, um sich an ersten Standorten in das neue 5G-Standalone-Netz einzuwählen. Das Oppo Find X3 Pro ist dann technisch bereit für 5G-Standalone. Weitere Smartphones sollen in Kürze folgen.

Die neue Mobilfunk-Generation 5G funkt mit 5G-Standalone erstmals unabhängig von der Vorgänger-Technologie LTE. Zum Start erfolgte das Mitte April an allen rund 1.000 Antennen im 3,5 Gigahertz-Bereich in 170 Städten und Gemeinden. Auch die Telekom testet hierzulande immerhin bereits 5G-Standalone.

Die fast 1.000 Antennen sind verteilt auf mehr als 300 Standorte im ganzen Land: in Großstädten wie Berlin, Frankfurt, Hamburg, München und Düsseldorf ebenso wie in etwas kleineren Städten wie Magdeburg, Solingen, Bremen oder Mainz. Bis zum Jahresende will Vodafone die Zahl der 5G Standalone-Antennen in Deutschland vervierfachen, sodass rund 4.000 Antennen live sind – dann auch in anderen Frequenz-Bereichen.

Zu allen Postpaid 5G-Tarifen können Vodafone-Kunden mit den passenden Smartphones eine kostenfreie 5G Core-Network-Option hinzubuchen, um auch die neue Technik zu nutzen.

Bislang ging es bei 5G vor allem um höhere Bandbreiten. Die sind beim Download an vielen Standorten schon mit der Technologie 5G Non-Standalone (5G NSA) möglich, mit der die Netzbetreiber in Europa 5G bislang ausgebaut haben.

5G Non-Standalone hat einen ruckelfreien technischen Übergang zur neuen Mobilfunk-Generation ermöglicht. Dabei wird die 5G Antennen-Technik im Kernnetz von bestehender LTE-Infrastruktur unterstützt.

Vodafone 5G-Netzabdeckung prüfen →

Freenet Mobile streicht den Anschlusspreis für alle LTE-Tarife im Vodafone-Netz

Sony Xperia 5 Ii Oneplus 8 Pro Size

Freenet Mobile bietet bekanntlich verschiedene Mobilfunktarife an. Der Anbieter gewährt in seinen Tarifen auch den Zugang zu LTE-Netz von Vodafone. Nun streicht man im Rahmen einer Aktion erneut den Anschlusspreis. Ab sofort und nur für einen begrenzten Zeitraum verzichtet freenet…30. April 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.