9-Euro-Ticket gestartet – bereits rund 7 Millionen mal verkauft

9 Euro Ticket

Das 9-Euro-Ticket für den Nahverkehr in Deutschland ist zum heutigen 1. Juni 2022 gestartet. Die Vorverkaufszahlen können sich sehen lassen.

Die Nachfrage nach dem 9-Euro-Ticket ist hoch. Seit den ersten regionalen Verkaufsstarts am 20. bzw. 23. Mai sind bis zum gestrigen 31. Mai 2022 bundesweit bereits rund 7 Millionen Tickets über die Apps, Ticketshops, Automaten und Kundencenter der Verkehrsunternehmen und Verbünde verkauft worden, wie der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen mitgeteilt hat.

Man rechnet aktuell mit etwa 30 Millionen verkauften Tickets im gesamten Aktionszeitraum. Seit gestern ist zudem die ergänzende 9-Euro-Ticket-App in den App-Stores gelistet. Damit haben insbesondere jene Neukunden die Möglichkeit, das 9-Euro-Ticket per App zu erwerben, in deren Heimatregion das Ticket bislang nicht per App oder über andere digitale Wege angeboten wird.

Weitere Informationen zum 9-Euro-Ticket gibt es zum Beispiel auf der Website: ticket.besserweiter.de.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

Hintergrund: Die Bundesregierung hatte kürzlich ein zweites Entlastungspaket beschlossen. Das nennt sich „Maßnahmenpaket des Bundes zum Umgang mit den hohen Energiekosten“ und beinhaltet neben verschiedenen anderen Maßnahmen auch ein 9-Euro-Ticket für den ÖPNV.

Das 9-Euro-Ticket im Regionalverkehr startet zum 1. Juni 2022 und ist bundesweit gültig. Das Ticket gilt deutschlandweit in Bussen und Bahnen im Nah- und Regionalverkehr. Ausgenommen sind der Fernverkehr der DB AG, also z.B. ICE, IC, EC sowie die Flix-Züge und Busse. Das Nahverkehrs-Ticket kostet 9 Euro pro Monat und kann dreimal gebucht werden, also auch in den Hauptsommerferienmonaten Juli und August.

Wenn ein bestehendes Abo die Fahrradmitnahme vorsieht, bleibt dieser Vorteil im jeweiligen Geltungsbereich weiter bestehen. Ist die Fahrradmitnahme nicht Teil des bestehenden Abos oder handelt es sich um einen Neukunden, muss die Fahrradmitnahme regulär dazu gebucht werden.

Zeitkartenabonnenten sollen eine Gutschrift bzw. eine Erstattung für die Differenz zwischen ihrem Abopreis und dem 9-Euro-Ticket bekommen. Das gilt ebenso für Semestertickets. Den Bund kostet die Aktion übrigens etwa 2,5 Milliarden Euro.

Fahrt ihr bereits für 9 Euro durch Deutschland? 😉 

9 Euro Ticket 1grafik 1200

9-Euro-Ticket im Apple Wallet nutzen

Deutsche Bahn 3

Das 9-Euro-Ticket für den Nahverkehr gilt bekanntlich ab 1. Juni 2022. Der Verkauf war letzte Woche Montag angelaufen und die Bahn vermeldete kurz darauf über eine Million Verkäufe. Doch wie kann man es im Apple Wallet nutzen? Wer das 9-Euro-Ticket…31. Mai 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. max 🌀

    Ja kein Wunder! Bezahlbare Tickets braucht das Land.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.