9-Euro-Ticket im Apple Wallet nutzen

Deutsche Bahn 3

Das 9-Euro-Ticket für den Nahverkehr gilt bekanntlich ab 1. Juni 2022. Der Verkauf war letzte Woche Montag angelaufen und die Bahn vermeldete kurz darauf über eine Million Verkäufe. Doch wie kann man es im Apple Wallet nutzen?

Wer das 9-Euro-Ticket über die App der Bahn kauft, kann es auf einem iPhone nicht automatisch auch im Apple Wallet nutzen. Das hat einen einfachen Grund: Im Apple Wallet können laut Bahn aktuell nur Flexpreise (NV und FV) inklusive City-Ticket, Sparpreise (NV und FV) inklusive City-Ticket und das City mobil geladen werden. Das 9-Euro-Ticket gehört nicht zu diesen Tickettypen. Wer das Ticket allerdings im Apple Wallet nutzen möchte, hat andere Möglichkeiten.

Da man das 9-Euro-Ticket deutschlandweit bei zahlreichen Verkehrsverbünden erwerben kann, müsst ihr im Grunde nur checken, welcher Verkehrsverbund die Möglichkeit anbietet, das Ticket im Apple Wallet zu hinterlegen. Bekannt ist dies von der App der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Um das Ticket in der BVG-App zu erwerben, muss man nicht in Berlin wohnen.

Wer das Ticket bereits direkt bei der Bahn erworben hat, kann nachträglich versuchen, es mit der App Pass2U Wallet für das iOS Wallet bereitzustellen.

9 Euro Ticket 1grafik 1200

Die Bundesregierung hatte kürzlich ein zweites Entlastungspaket beschlossen. Das nennt sich „Maßnahmenpaket des Bundes zum Umgang mit den hohen Energiekosten“ und beinhaltet in verschiedenen anderen Maßnahmen auch ein 9-Euro-Ticket für den ÖPNV.

Das 9-Euro-Ticket im Regionalverkehr startet zum 1. Juni 2022 und ist bundesweit gültig. Das Ticket gilt deutschlandweit in Bussen und Bahnen im Nah- und Regionalverkehr. Ausgenommen sind der Fernverkehr der DB AG, also z.B. ICE, IC, EC sowie die Flix-Züge und Busse. Das Nahverkehrs-Ticket kostet 9 Euro pro Monat und kann dreimal gebucht werden, also auch in den Hauptsommerferienmonaten Juli und August.

Wenn ein bestehendes Abo die Fahrradmitnahme vorsieht, bleibt dieser Vorteil im jeweiligen Geltungsbereich weiter bestehen. Ist die Fahrradmitnahme nicht Teil des bestehenden Abos oder handelt es sich um einen Neukunden, muss die Fahrradmitnahme regulär dazu gebucht werden.

Zeitkartenabonnenten sollen eine Gutschrift bzw. eine Erstattung für die Differenz zwischen ihrem Abopreis und dem 9-Euro-Ticket bekommen. Das gilt ebenso für Semestertickets. Den Bund kostet die Aktion übrigens etwa 2,5 Milliarden Euro.

Das 9-Euro-Ticket ist u. a. online, über die DB-Navigator-App, an DB-Fahrkartenautomaten und am Schalter erhältlich.

Nahverkehr: Bahntickets verteuerten sich überdurchschnittlich

Deutsche Bahn 2

Die Preise für Tickets im ÖPNV sind seit 2015 deutlich gestiegen. So verteuerten sich Bahnfahrten im Nahverkehr überdurchschnittlich. Die Preise dafür stiegen seit 2015 um 19,0 % – und damit stärker als die Verbraucherpreise insgesamt (+16,2 %), wie das Statistische…29. Mai 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Roberto 🏅

    Eine kurze Frage: Wenn man allerdings keine Kreditkarte in der Apple Wallet hinterlegt hat, kann man generell keine anderen Dinge (9-Euro-Ticket, Bahntickets, Ikea-Familykarte usw.) hinterlegen? Stimmt das?

      1. Roberto 🏅

        Danke für die Antwort. Bei einer Freundin ist das aber so und beim Googeln habe ich auch keine bejahenden Aussagen gefunden. Ist aber gut zu lesen, dass es doch geht. Wahrscheinlich aber nicht so einfach.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.