ALDI Nord testet kassenlosen Markt

20211001 Aldi

Nicht nur in UK, sondern auch in den Niederlanden wird es bald einen kassenlosen Markt von ALDI geben, der auf „künstliche Intelligenz“ setzt.

ALDI Nord eröffnet Anfang 2022 in den Niederlanden ein neues Ladenkonzept. Dort testet der Discounter unter realen Bedingungen, wie mittels künstlicher Intelligenz (KI) der Einkauf für die Kunden vereinfacht werden kann. Kürzlich erst wurde bekannt, dass ALDI Süd in UK solch ein Konzept testet.

Ein neuer ALDI Markt in der Innenstadt von Utrecht kommt ab Anfang 2022 ohne Kasse aus. Hierfür sollen alle Kunden beim Ein- und Auschecken den QR-Code einer Kunden-App nutzen. Alles andere erledigen Sensoren in den Regalböden sowie die im Store eingesetzte Kameratechnik, die alle Einkaufsbewegungen im Markt erfassen und dem richtigen Kunden zuordnen soll.

Automatischer Bezahlvorgang per App

Eine Kommunikation mit der Kunden-App soll schließlich einen komplett kontaktlosen und automatischen Bezahlvorgang beim Verlassen des Marktes ermöglichen. Die App-Lösung bietet den Kunden die Möglichkeit, ihre Einkaufshistorien zu verwalten, notwendige Erstattungen zu beantragen oder Feedback zum Einkauf abzugeben.

Unterstützt wird der Discounter bei dem Teststore in Utrecht von der Firma Trigo. Das Technologieunternehmen entwickelt KI-gestützte Infrastruktur für Einzelhandelsgeschäfte.

Der zwölfmonatige Test unter Realbedingungen in einer der rund 500 ALDI Filialen in den Niederlanden soll einerseits zeigen, inwieweit der automatische Bezahlvorgang für Kunden und Mitarbeitende die Prozesse vereinfacht. Anderseits sollen sich wichtige Erkenntnisse zu künftigen Einsatzmöglichkeiten der Technologie im Discount ergeben.

Zum Datenschutz des Systems äußert sich ALDI Nord wie folgt:

Die Innenstadtlage ist ideal, um das System mit einer hohen Kundenfrequenz am Tag testen zu können. Aus diesen Gründen werden in dem neuen Store in Utrecht mehr Mitarbeitende als sonst eingesetzt, da viele neue Abläufe implementiert werden. Alle datenschutzrechtlichen Standards werden hierbei selbstverständlich eingehalten. So sorgt die intelligente Technik beispielsweise dafür, dass Gesichtsdaten direkt herausgefiltert und nicht verarbeitet werden.

Dr. Oetker führt Nutri-Score ein

Dr. Oetker Pr Motiv Nutri Score Deutschland

Dr. Oetker führt Nutri-Score auf allen Produkten ein. Dieser soll einen groben Anhaltspunkt in Sachen Nährwerte bieten. In allen Dr. Oetker Ländern, in denen der Nutri-Score legitimiert ist, wird das Kennzeichnungsmodell bis spätestens Ende 2023 vorn auf der Packung sämtlicher…29. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. max

    Ich finde es immer gut wenn sich der „tote“ Einzelhandel etwas digitalisiert

    1. Stadlix

      Irgendwo muss man das Klopapier ja kaufen 😁

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.