ALDI SÜD: Die Kochboxen kommen

Aldi Kochbox

Kochboxen kennt man bereits von Onlinelieferdiensten wie HelloFresh oder Marley Spoon. Dieses Feld will ALDI nicht kampflos der Online-Konkurrenz überlassen und wird daher auch solche Speisepakete einführen.

ALDI SÜD führt ab dem 24. Februar 2020 Kochboxen ein. Mit den Produkten in diesen Boxen sollen sich komplette Rezepte kochen lassen. Zum Start können Kunden zwischen drei verschiedenen Gerichten wählen. Diese enthalten alle nötigen Zutaten und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Die Rezepte und Mengen in der Kochbox sind für zwei Personen ausgelegt. Auch für Kunden mit wenig Kocherfahrung sollen sich die Gerichte laut ALDI „schnell und einfach“ zuzubereiten lassen.

In der Filiale finden die Kunden die Kochboxen im Obst- & Gemüse-Regal. Ausnahmen bilden logischerweise gekühlte Produkte wie beispielsweise Fleisch oder Milch.

ALDI SÜD Kochbox für 3,33 Euro

Zum Start der Aktion sind die Kochboxen für die Zubereitung von grünem Curry mit Kokosmilch, einer Tomaten-Paprikasuppe und Lasagne erhältlich. Danach sollen die Gerichte monatlich wechseln. In der Aktionswoche vom 24. bis 28. Februar 2020 kostet eine Box 3,33 Euro. Später wird sie für 4,49 Euro zu haben sein.

ALDI SÜD bietet zu jedem Gericht eine Kochanleitung per Video an. Diese kann über den QR-Code auf der Verpackung abgerufen werden. Scannt der Kunde den Code, kann er sich online ein Video der Zubereitung des Rezepts ansehen. Die Videos zu den ersten drei Kochboxen sind bereits online. Ich binde sie euch nachfolgend ein.

Grade zu HelloFresh habe ich schon häufiger positives Feedback gehört. Von daher könnte ich mir durchaus vorstellen, dass auch die Kochboxen von ALDI gut angenommen werden. Immerhin können diese im Vergleich zu den Onlineanbieter mit günstigeren Preisen punkten. Wäre solch eine Kochbox etwas für euch oder nutzt ihr sogar schon solch einen Service?

LIDL: „Ich bin noch gut“-Boxen kommen

Lidl Ich Bin Noch Gut Box Lebensmittelrettung

Ab Ende Februar möchte Lidl mit einem neuen Konzept zur Lebensmittelrettung starten. Mit dabei sind die neuen „Ich bin noch gut“-Boxen. Die „Ich bin noch gut“-Boxen sollen in Kürze in allen rund 3.200 Lidl-Filialen in Deutschland zu haben sein. Damit…17. Februar 2020 JETZT LESEN →

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.