Alternative für Android: Huawei bietet Harmony OS für andere Hersteller an

Huawei P40 Pro Plus Front

Huawei hat in den letzten Monaten an Harmony OS gearbeitet, was in diesem Jahr nach und nach Android ablösen dürfte. Man kann Android sowieso nicht mehr mit den Google-Diensten nutzen, warum also nicht direkt ein eigenes OS entwickeln.

Harmony OS dürfte zwar im Kern auf Android basieren, doch man ist unabhängig von Google und somit unabhängig von einem US-Unternehmen. Und das könnte für Unternehmen aus China interessant sein, denn DJI landete Ende 2020 auch auf der US-Liste und weitere Unternehmen aus China könnten 2021 noch folgen.

Richard Yu von Huawei wäre daher bereit, dass auch andere Hersteller auf das eigene OS zugreifen können. Sollte zum Beispiel irgendwann Xiaomi auf der Liste landen, weil man aus Sicht der US-Regierung zu erfolgreich wird, dann möchte Huawei bereit sein und eine Alternative für Android und die Google-Dienste bieten.

Ich bin mir zwar nicht sicher, ob Harmony OS in Zukunft einen großen Marktanteil haben wird, aber ich wette, dass die Tech-Unternehmen in den kommenden Jahren unabhängig werden wollen. Die Trump-Ära mag bald enden, aber sie war ein gutes Beispiel, wie schlecht die extreme Abhängigkeit von US-Unternehmen ist.

Huawei P50 Pro: Ein erster Blick auf das Flaggschiff?

Huawei Appgallery Header

Das neue Jahr ist da und mit diesem werden uns in den kommenden Wochen die ersten Flaggschiffe für 2021 erwarten. Samsung hat den Termin bereits genannt und Xiaomi wird auch bald folgen. Und Huawei ist ebenfalls mit von der Partie.…4. Januar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.