Amazon Music HD 90 Tage gratis ausprobieren

Music Audio Streaming

Bei Amazon gibt es ab heute mal wieder ein Angebot für interessierte Neukunden von Amazon Music Unlimited. Immerhin drei Monate kann der Musikdienst kostenfrei probiert werden.

Neukunden von Amazon Music Unlimited können das Streaming-Angebot 90 Tage kostenfrei ausprobieren. Das Angebot gilt bis zum 24. März 2020 für die Standardmitgliedschaft und Mitgliedschaft für Familien. Amazon will damit vor allem auf Amazon Music HD aufmerksam machen.

Amazon Music HD bietet verlustfreie Klangqualität. So erhalten Nutzer mehr als 50 Millionen Songs in High Definition (HD) und Millionen Songs in Ultra High Definition (Ultra HD).

HD-Songs haben eine Bittiefe von 16-Bits, eine minimale Abtastrate von 44,1 kHz (16/44.1, auch CD-Qualität genannt) und eine durchschnittliche Bitrate von 850 kbps. Ultra-HD-Songs haben eine Bittiefe von 24-Bits, Abtastraten von 44,1 kHz bis zu 192 kHz und eine durchschnittliche Bitrate von 3730 kbps. Im Vergleich dazu, bieten derzeit die meisten Standard-Streaming-Dienste Audioqualität in Standard Definition (SD) mit einer Bitrate von bis zu 320 kbps.

Die tatsächliche Wiedergabequalität ist logischerweise abhängig von Gerät und Netzwerk. Nach Ablauf der 90 Tage wird die Mitgliedschaft kostenpflichtig (12,99€/Monat für Prime-Mitglieder und 14,99€/Monat für Kunden ohne Prime-Mitgliedschaft). Vom Angebot ausgeschlossen sind Kunden, die bereits Amazon Music Unlimited nutzen oder genutzt haben.

Zur Amazon Music Gratis-Aktion →

„Alexa, warum hast du das gemacht?“

Amazon Echo Studio Alexa Test2

Wie Amazon aktuell mitgeteilt hat, können Kunden die Sprachassistentin Alexa ab sofort fragen, warum sie eine bestimmte Aktion ausgeführt hat. Auf die Frage „Alexa, warum hast du das gemacht?“ erklärt Alexa anschließend ihre Antwort auf die vorangegangene Anfrage oder Handlung.…11. März 2020 JETZT LESEN →

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.