Amazon: Prime-Mitgliedschaft auf Rechnung zahlen

Amazon Logo Header

Amazon Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich können die Kosten für ihre Mitgliedschaft ab sofort auch im Rahmen ihrer Monatsabrechnung bezahlen.

Wie Amazon aktuell verkündet hat, ist die Zahlung auf Rechnung neben Produkten, die auf Amazon.de erhältlich sind, nun auch für die Prime-Mitgliedschaft verfügbar. Die neue Option steht sowohl für die monatliche (7,99 Euro) und die jährliche (69 Euro) Mitgliedschaft als auch für Prime Student-Mitglieder zur Verfügung. Die Monatsabrechnung ist zudem kostenfrei.

Monatsabrechnung für alle Posten

Prime-Mitglieder, die sich für die Zahlung auf Rechnung entscheiden, erhalten zu Beginn des nächsten Monats eine Benachrichtigung über den Abschluss ihrer Monatsabrechnung. Die Monatsabrechnung beinhaltet alle im Vormonat getätigten Käufe sowie die Mitgliedschaftsgebühr und kann innerhalb von 14 Tagen per Banküberweisung beglichen werden.

Die gewünschte Zahlungsart kann am Ende des Registrierungsprozesses für Prime ausgewählt werden. Unter Angabe von Vor-, Nachnamen und Rechnungsadresse sowie der Angabe des Geburtsdatums in Österreich wird Prime mit auf die Monatsrechnung gesetzt.

Zahlungsart anpassbar

Die Zahlungsart für bereits bestehende monatliche, jährliche oder Prime Student-Mitgliedschaften lässt sich über „Mein Konto“, dann auf den Reiter „Prime“ und „Zahlungseinstellungen ändern“ anpassen. Weitere Informationen zum Kauf auf Rechnung finden Kunden bei Amazon.

Info

Kunden, die Prime noch nicht kennen, können den Service 30 Tage lang gratis nutzen und für die Folgezeit die Zahlung auf Rechnung auswählen.

Amazon Prime Deals: 31 Filme für je 0,99 Euro leihen

Amazon Prime Video

Amazon Video startet im Rahmen der Prime Deals ab heute wieder Film-Deals. Zum vergünstigten Preis von je nur 0,99 Euro können die Prime-Kunden bis zu 31 ausgewählte Filme ausleihen. Im Rahmen der Aktion können diesmal 31 verschiedene Filme zum Preis…26. Juni 2020 JETZT LESEN →

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.