Android 11: Nokia teilt Update-Roadmap

Nokia Smartphone Header

Nokia bezeichnet sich selbst als führend bei den Android-Updates und wenn es um die Geschwindigkeit geht, spielt man ganz oben mit. Führend ist man aber vor allem bei den Preisklassen, denn selbst die günstigsten Geräte bekommen zügig die großen Updates. Bei der Anzahl der großen Updates sind andere besser.

Diese Woche hat man jedenfalls bei HMD Global mitgeteilt, dass das Update auf Android 10 nun bei allen Nokia-Smartphones abgeschlossen sei. Das heißt auch, dass man sich mit Android 11 beschäftigen wird, wo es noch 2020 losgeht.

Den Anfang machen unter anderem das Nokia 8.1 und Nokia 5.3, ebenso wie das nagelneue Nokia 8.3, welches diese Woche in Deutschland gestartet ist. Weitere Modelle sind dann für 2021 geplant und man will den Rollout im ersten Halbjahr abgeschlossen haben. Ich vermute, dass es sich aber wieder bis Q3 strecken wird.

Nokia Android 11 Roadmap

Nokia: Comeback schon wieder vorbei?

Nokia Smartphone Header

Nokia feierte vor ein paar Jahren ein Comeback und nachdem man mit HMD Global im Hintergrund den zweiten Anlauf gestartet hatte, konnte man schnell Fuß fassen. Die Marke eroberte zügig neue Marktanteile und konnte schnell wachsen. Nokia: Höhenflug wird zum…7. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.