Android Automotive: Volkswagen will sich Google lieber stellen

Vw Id4 Interieur Header

Google konnte diese Woche mit Ford einen weiteren Partner für Android im Auto gewinnen, der außerdem auch die Apps und Dienste von Google anbieten wird. Die Zahl der Partner wächst, doch Volkswagen bleibt dabei: Man macht es selbst.

Volkswagen: Wir benötigen Google nicht

Laut Markus Duesmann sei Volkswagen bereit für Partnerschaften, doch der große Anteil der Software soll intern entwickelt werden. Volkswagen sei groß genug, um das bewerkstelligen zu können und benötigt daher keinen Partner wie Google.

Man akzeptiert die Herausforderung, doch Android Automotive ist weiterhin keine Option für den Konzern. Wie man bestätigt, wird Google der Benchmark sein, an dem man sich messen möchte, aber Volkswagen bleibt weiter selbstbewusst.

Polestar 2 Android Auto Header

Android Automotive im Polestar 2

Die Volkswagen AG entwickelt aktuell das VW.OS, welches langfristig die Basis für die eigenen Marken sein soll. Allerdings sollte man hier auch erwähnen, dass sich VW am Ende bei Google bedient, denn Android ist die Basis für das neue VW.OS.

Ich bin mal gespannt, wie sich das langfristig entwickelt. Google wird sicher noch mehr Partner gewinnen, denn die Entwicklung von Software ist teuer, wenn man davon bisher wenig Ahnung hat. Diese bringt Google mit und je mehr Hersteller sich Google anschließen, desto schwieriger könnte es für Volkswagen werden.

Elektroauto von Apple: Deal mit Kia steht wohl

Apple Car Elektro Auto Header

Erst heute haben wir erneut über das mögliche Elektroauto von Apple berichtet, denn man hat sich wohl einen Experten von Porsche geschnappt. Doch ein Thema dominiert die Gerüchteküche der letzten Wochen: Die Partnerschaft mit Hyundai. Hyundai hat im Januar bestätigt,…3. Februar 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.