Android Automotive bekommt endlich eine YouTube-App

Volvo Android Youtube App Header

Ich mag Android Automotive, da die Android-Version für Autos viel Potenzial hat. Es hat mich aber immer gewundert, warum da zwar schon zahlreiche Apps im Google Play Store vorhanden sind, eine der wichtigsten jedoch fehlt: YouTube von Google.

YouTube für Android Automotive

Das ändert sich jetzt, denn wie Volvo mitgeteilt hat, kommt die YouTube-App für die beiden Elektroautos der Marke, den XC40 Recharge und C40 Recharge. Polestar hat sich bisher nicht geäußert, da dürfte die App aber sicher auch (noch) kommen.

YouTube funktioniert natürlich nur, wenn das Auto steht und nicht während der Fahrt, damit der Fahrer nicht abgelenkt ist. Die App dient in erster Linie dazu, um etwas Unterhaltung am Schnelllader zu haben, Tesla bietet sie z.B. auch an.

Volvo Android Youtube App

Dieser Schritt war wirklich überfällig, wir haben uns (teste gerade erneut den Polestar 2) mit dem Browser ausgeholfen und da in den letzten Tagen das ein oder andere Video am Schnelllader geschaut. Eine native YouTube-App ist aber besser.

Weitere Android-Apps wie Sygic, Flitsmeister, Chargepoint, Plugshare, SpotHero und ParkWhiz kommen übrigens auch bald und Apps wie Netflix oder Disney+ sind auch nur noch eine Frage der Zeit, so langsam tut sich also etwas bei Android.

Volvo und Polestar: Android Automotive wird bald deutlich schneller

Volvo Android Automotive Neu Header

Volvo und Polestar werden die neue „Snapdragon Cockpit Plattform“ für Autos nutzen, das hat man im Rahmen der CES 2022 bestätigt. Das erste Modell mit der neuen Plattform wird der Polestar 3 sein, gefolgt von einem Elektro-SUV von Volvo. Android…5. Januar 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Philipp

    Wäre ja auch doof wenn es auch nur einen kleinen Moment um Leben gibt in dem man sich nicht von social Media beschallen passen kann.
    🤦🏻‍♂️

  2. Sascha

    Kannst du in den von dir genannten Autos kein Apple Car Play nutzen. Du bist doch eher in der Apple Welt zu Hause. Ist gibt es die Apps dort auch nicht?

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.