Volvo und Polestar: Android Automotive wird bald deutlich schneller

Volvo Android Automotive Neu Header

Volvo und Polestar werden die neue „Snapdragon Cockpit Plattform“ für Autos nutzen, das hat man im Rahmen der CES 2022 bestätigt. Das erste Modell mit der neuen Plattform wird der Polestar 3 sein, gefolgt von einem Elektro-SUV von Volvo.

Android Automotive wird „deutlich schneller“

Diese neue Technologie von Qualcomm soll vor allem deutlich weniger Energie benötigen, aber gleichzeitig auch viel mehr Performance mitbringen. Laut Volvo wird die neue Version von Android Automotive bald „deutlich schneller“ laufen.

Genau genommen soll die nächste Generation doppelt so schnell sein und Inhalte mit viel Grafik werden bis zu 10 Mal schneller aufgebaut. Android Automotive ist schon jetzt flott im Polestar 2, das sind doch also mal sehr gute Aussichten.

Volvo Android Automotive Neu

Die neue Version von Android Automotive (könnte auf Version 12 basieren) hat Volvo übrigens schon letztes Jahr zusammen mit Google als Preview gezeigt, ich habe zwei der Bilder von 2021 auch hier in diesem Beitrag genutzt. Mal schauen, ob die aktuellen Elektroautos da dann irgendwie ein Upgrade bekommen werden.

Das wird nämlich eine für mich spannende Entwicklung: Wie sieht es mit der Update-Politik für Autos mit Android aus. Ich erwarte bei so teuren Investitionen ein bisschen mehr und einen etwas besseren Support, als bei den Smartphones.

Sony Vision-S: Neuer Elektro-SUV auf der CES 2022 vorgestellt

Sony Vision S 02 Top

Sony hat uns auf der CES 2020 überrascht, als man den Vision-S präsentierte, ein Elektroauto. Es gab direkt die Ansage, dass das nur ein Forschungsfahrzeug sein soll, allerdings entwickelte man den Vision-S weiter und testete ihn im Alltag. Im Rahmen…5. Januar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.