Apple AirPower könnte 150 Euro kosten

Apple Airpower

Bald ist ein Jahr seit der Ankündigung der Apple AirPower, der Qi-Ladeplatte von Apple selbst, vorbei. Die AirPower soll noch 2018 kommen, bisher ist aber immer noch nicht klar wann. Offiziell schweigt Apple zu diesem Thema. Das nächste mal, wenn man sich äußert, muss man konkrete Details (Preis und Datum) parat haben.

Ein aktuelles Gerücht aus China (eine eher unbekannte Quelle) behauptet nun, dass wir mit knapp 150 Euro rechnen können. Beziehungsweise 1000 Yuan und rechnet man das um und packt den Apple-typischen Aufschlag drauf, dann gehe ich (sofern das kein Fake ist) von 149 Euro UVP aus.

Nicht günstig, aber immerhin kann man iPhone, AirPods (mit neuem Case) und Apple Watch gleichzeitig darauf laden. Apple wird vermutlich auf dem September-Event über die AirPower sprechen.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.