• Apple CarPlay bekommt ebenfalls ein großes Update im Herbst

    Apple Carplay Neu Header

    Apple hat seine Oberfläche für Autos nicht vergessen und sie bekam im Rahmen der WWDC 2019 sogar mal wieder etwas mehr Aufmerksamkeit. Zusammen mit iOS 13 wird es unter anderem eine überarbeitete Optik für CarPlay gaben.

    Ebenfalls mit dabei: Smarte Vorschläge für Siri (Garage öffnen, wenn man in der Nähe ist), eine Übersicht der Kalendereinträge vom Tag (mit der Option direkt von dort aus eine Navigation zu starten oder einen Anruf zu tätigen) und die Musik-App zeigt euch nun die Cover von Alben an (das gab es bisher nicht?).

    Apple Carplay Musik

    Die neue Version von Apple CarPlay ist mit eurem iPhone verknüpft, ihr müsst also nicht euer Infotainmentsystem im Auto aktualisieren, sondern nur iOS 13 im Herbst installieren. Schön zu sehen, dass sich bei CarPlay etwas tut, wobei ich mir noch mehr Schnittstellen für andere Apps gewünscht hätte.

    In Italien wird aktuell übrigens bei Android Auto untersucht, ob dieser Weg von Google okay ist (die machen das ja auch so). Sollte sich herausstellen, dass Google seinen Store für die Auto-Plattform öffnen muss, dann dürfte das auch CarPlay beeinflussen. Aber das wird noch mindestens ein Jahr dauern.

    Apple Carplay Kalender

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →