Apple und Foldables: Es ist kompliziert

Apple Event September 2021 Header

Foldables sind ein großes Thema und nachdem Samsung viel Druck gemacht hat, folgen so langsam die Konkurrenten. Apple hat allerdings keine Eile, wenn man Ross Young von DSCC glaubt. Und der gehört zu den besten Display-Quellen.

Ein iPhone Fold? Nicht vor 2025

Also, wie ist die aktuelle Lage bei Apple? Beim iPhone ist es kompliziert, denn da ändert sich die Stimmung immer wieder. Mal ist von 2023 die Rede, dann von 2024 und Anfang des Jahres haben wir gehört, dass Apple mehrere Foldables testet.

Zulieferer gehen aber davon aus, und das kann man mit Blick auf Bestellungen für Prototypen ungefähr abschätzen, dass das nicht vor 2025 passiert. Apple bereitet sich auf diesen Schritt vor, hat allerdings keine Eile, hier ein Vorreiter zu sein.

Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass Apple den Schalter jederzeit umlegen und mehr Druck machen kann. Falls die Kategorie jetzt plötzlich rasant wächst, und das versuchen, Samsung, Google und Co., dann wird man sicher auch schneller sein.

Kommt sowas wie ein faltbares iPad?

Manchmal ist Apple gerne Vorreiter, manchmal wartet man aber auch ab, bis etwas etabliert ist. In diesem Fall wartet man lieber ab. Allerdings hat man laut Ross Young ein neues Interesse entwickelt: Ein Foldable mit einem 20 Zoll großen Display.

Apple soll mit einer neuen Produktkategorie experimentieren, die eine Mischung aus Laptop und Tablet ist. Wobei das womöglich ein Thema ist, was wir erst nach dem faltbaren iPhone sehen (so ein Display wäre aktuell auch noch viel zu teuer).

Es ist also kompliziert, aber es deutet sich nicht an, dass Apple in diesem Jahr oder 2023 in diese Kategorie einsteigt. Und falls Ross Young richtig liegt, dann ist das auch kein Thema für 2024. Schade eigentlich, denn ich finde Foldables durchaus spannend und Apple könnte diese Kategorie mit einem Einstieg stark pushen.

Apple iPhone 14 (Pro): Testproduktion dürfte für mehr Leaks sorgen

Apple Iphone 13 Pro 2022 Header

Große Unternehmen können ihre neuen Geräte oft geheim halten, wenn sie sich noch nicht in der Produktion befinden. Doch spätestens dann wird es schwer, wenn das Interesse so groß wie bei Samsung oder Apple ist. Und daher gehen wir jetzt…21. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden6 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Keks mit Ecke ☀️

    Innovationstreiber sind die schon lange nicht mehr. Die Foldable Technik wird dann auch wieder eingekauft und dann heißt es "one more thing, the world first foldable Apple Device" -.-
    Ja da Apple verbaut gute Hardware und die ist hervorragend abgestimmt, aber wenn man iwann die Trends verschläft sinkt das Interesser der Kunden. Apple hat es mit dem iPhone vorgemacht und Nokia zersägt, jetzt muss man selbst schauen, dass Trends nicht verschlafen werden. Konkurrenz belebt das Geschäft und der Samsung Kosmos ist auch sehr gut miteinander vernetzt, das kann nicht nur Apple :)

    1. Hugo 🪴

      Glaubst du wirklich was du da schreibst? Apple ist bei den smartwatches Marktführer, bei den ipads sind die es auch und keiner verdient mit einem Smartphone soviel, wie apple es tut… Keine Ahnung was du dir da einredest.

    2. Hugo 🪴

      Ja und apple sein Erfolg beruht auf fehlenden Innovationen. Während jeder einen Fingerabdruck hat, bietet apple Face id. Während jeder eine halbe smartwatch rausbringt, bietet apple die beste. Schau dir bei den Macbook mal den m1 an… Der hat den Markt aufgerollt. Du schreibst da etwas, was die Realität vollkommen ignoriert.

      1. KaaaFuuuKooo ☀️

        Träum weiter. Leute kaufen Apple, weil Apple Marketing und Brainwash wie kein anderer beherrscht. Apple sagt dir, dass es nichts Besseres gibt und durch gekonnte Blender glauben das 95%. Das, was die Teile alles nicht können, vergessen die Nutzer nach einiger Zeit, weil man bewusst im System verschachtelt wird. Ging mir auch so, selbst nach 10 Jahren Android. Traurig, aber wahr. So sieht die Realität aus. Aber…ich habe glücklicherweise den Absprung wieder zurück zu Android und Samsung geschafft.

        1. Hugo 🪴

          Lerne deine persönlich Ansicht als eine Ansicht zu betrachten ( mehr ist es nicht) und nicht als Fakt 😂

          1. KaaaFuuuKooo ☀️

            Um den Spiegel hier mal anzubringen: Selbiges gilt für dich.
            Denn von der besten Smartwatch im Vergleich zu Garmin und Co. ist Apple weit entfernt mit ihren 18 Std Laufzeit. (Soviel zum Thema „halbe“ 😂)
            Und wie gut Face ID in Pandemie- & COVID-Zeiten funktioniert, trotz Update für Masken, das wissen wir alle. Sagen wir mal, gewollt ist noch lange nicht gekonnt.
            Also in deiner Realität mag das alles das Beste vom Besten sein, hat mit Wahrheiten aber relativ wenig zu tun und ist iSheep-typisch extrem subjektiv. 😛

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.