Apple will das iPhone wohl 2024 falten

Apple Iphone Fold Mockup Header

Faltbare Smartphones sind im Trend, auch wenn dieser noch recht klein ist und von Samsung angetrieben wird. Doch die Konkurrenz folgt so langsam und es wäre gut möglich, dass 2022 und 2023 wichtige Jahre für diese Kategorie werden.

Apple folgt, allerdings erst später

Apple ist dieses Mal kein Hersteller, der vorne mit dabei ist und das wie bei den Tablets oder Smartwatches direkt erobern möchte. Aber man soll an einem iPhone arbeiten, welches sich falten lässt – es wird aber vermutlich noch lange dauern.

Der sehr zuverlässige Ming-Chi Kuo hat sich gestern mit ein paar Prognosen für die kommenden Jahre zu Wort gemeldet und dort auch verlauten lassen, dass er erst 2024 mit einem „iPhone Fold“ rechnet. Apple lässt sich wohl drei Jahre Zeit.

Xiaomi Mi Mix Fold Foldable

Foldable von Xiaomi

Bisher ging Kuo noch von 2023 aus, was auch zur Aussage von Mark Gurman passt. Dieser hat erst im Sommer einen Zeitraum von 2 bis 3 Jahren in den Raum geworfen. Das Projekt befindet sich also noch ganz am Anfang bei Apple.

Apple reagiert bei diesem Trend eher verhalten und schaut sich noch in Ruhe an, was Samsung und Co. da gerade machen. Aber ich finde es interessant, dass man in dieser Kategorie auch Potenzial sieht und diese nicht komplett ignoriert.

Neues Google Pixel am 19. Oktober immer wahrscheinlicher

Google Pixel 6 Pro Werbung

Google selbst wirbt bereits fleißig mit dem Pixel 6 und Pixel 6 Pro, man hat sogar zahlreiche Werbetafeln gebucht und zeigt TV-Werbung. Doch es fehlen noch viele Details und wir warten weiterhin auf die finale Ankündigung der neuen Reihe. Google…21. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Tom

    > Apple ist dieses Mal kein Hersteller, der vorne mit dabei ist

    Apple ist generell kein Hersteller, der bei Smartphones durch Innovationen auffällt, ganz im Gegenteil. Das meine ich in diesem Fall aber auch absolut nicht wertend, denn auf ein faltbares Smartphone kann ich wunderbar verzichten, egal von welchem Hersteller.

    Ansonsten ist dieses "XY geht davon aus" doch sowieso nichts anderes als Raten und hat weder Hand noch Fuß. Ja, es gibt diesen Trend und es ist ziemlich naheliegend, dass Apple sich damit befasst, aber auf ein Produkt, sollte eines kommen, noch etwas gewartet werden muss. Wenn man nun eine Jahreszahl nennt, welche in den nächsten paar Jahren liegt, ist die Wahrscheinlichkeit entsprechend hoch, dass sich das Gerücht bewahrheit, und selbst wenn es ein Jahr früher oder später wird, heißt es dann: Knapp daneben, aber er hat es von Anfang an gesagt. Und kommt nichts, sprechen wir darüber auch nicht mehr, weil längst andere Gerüchte das Thema sind. Ich habe ja noch einen gewissen Respekt vor Spekulationen, die sich auf Lieferkette-Quellen beziehen, aber so eine ferne Analysten-Prognose ist wirklich nichts anderes als Lotto. Ausgehend davon, was der Artikel wirklicht faktisch darlegt, finde ich die Überschrift fast schon reißerisch, denn die Überschrift lässt zumindest Handfesteres als das vermuten.

  2. Thomas

    So sinnlos wie eine Wettervorhersage für 2024.😆

    1. Nico

      Apple mit seine immer noch fetten Displayränder und sein ewig gleich bleibendes langweiliges design kann ich nicht mehr sehen. .

      1. Koreh

        hast du mal die fetten displayränder bei faltbaren telefonen gesehen? um mal beim thema zu bleiben..?

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.