Apple iOS 14.3 wohl mit Vorschlägen für Apps von Drittanbietern

Apple Iphone 12 Pro Apps Detail

Apple steht immer mehr in der Kritik, sei es von Behörden, oder von Entwicklern, dass man seine Position auf dem Markt ausnutzt. Und da Apple nun immer mehr in Dienste investiert, rückt das Unternehmen auch zunehmen in den Fokus.

Google muss bei Android zum Beispiel schon die Frage stellen, welchen Browser oder Suchdienst man nutzen möchte, nun könnte das auch bei der Einrichtung von einem iPhone anstehen. Den Hinweis liefert laut 9TO5Mac der Code von iOS 14.3.

Apple Iphone 12 Pro Seite Apps Detai

Apple könnte dann zum Beispiel beim Einrichten diverse Vorschläge für andere Apps wie Spotify, Chrome und Co. machen. Allerdings nicht freiwillig, denn das sieht man nicht als Mehrwert für den Nutzer. Der Code deutet auch an, dass man das nur in den Ländern machen wird, in denen Behörden das vorschreiben.

Die Funktion ist bisher aber noch nicht aktiv (zumindest nicht in der Beta von iOS 14.3) und Apple selbst hat sich auch noch nicht dazu geäußert. Womöglich rechnet man aber damit, dass dieser Schritt bald kommt und bereitet sich vor. Seit iOS 14 gibt es immerhin auch die Option für Standard-Apps von Drittanbietern.

Apple: Studio-Kopfhörer wohl in iOS entdeckt

Apple Beats Headphone Header

Es gibt noch ein paar Produkte von Apple, die man auf den letzten drei Events nicht gezeigt hat, die aber für 2020 im Raum stehen (oder standen). Dazu gehört auch ein eigener Studio-Kopfhörer, denn der Beats Studio wurde wohl bald…13. November 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.