Apple iPad Pro 2021 offiziell vorgestellt

Apple Ipad Pro 2021 Header

Apple hat heute wie erwartet das iPad Pro 2021 offiziell vorgestellt. Optisch wird sich im Vergleich zu 2018 und 2020 nicht viel ändern, aber das ist auch gar nicht nötig. Spannend ist wie immer, was Apple unter der Haube optimiert hat.

Apple iPad Pro 2021 mit M1-Chip

Im Fokus steht der neue M1-Chip, den es nicht nur für die Macs, sondern jetzt auch für das iPad Pro gibt. Wobei der Apple M1 ja sowas wie ein Apple A14X ist. Die Performance war bisher kein Problem und das wird auch in Zukunft so bleiben.

Apple hat auf dem Event auch ein paar Beispiele von Entwicklern gezeigt, da war jetzt aber nichts dabei, was nicht auch mit einem A12Z möglich wäre. Ich bin dann mal gespannt, ob iPadOS 15 diese neue Performance irgendwie ausreizen wird.

Apple Ipad Pro 2021 Magic Keyboard

Wir bekommen weiterhin zwei Größen, einmal 11 Zoll und einmal 12,9 Zoll, so wie wir das bisher auch kannten. Das Display beim kleinen Modell bleibt gleich, das große iPad Pro bekommt jetzt aber ein XDR-Display (dank 10.000 Mini-LEDs).

Das Display ist das echte Highlight der neuen Generation und es ist 1000 nits hell, die Peak-Helligkeit liegt sogar bei 1600 nits. Ich bin hier wirklich gespannt, wie nah es an ein OLED-Panel kommt. Nur schade, dass das kleine iPad Pro nicht dabei ist.

Apple Ipad Pro 2021

Ebenfalls mit an Bord: Eine neue 12 MP Ultraweit-Kamera auf der Frontseite, bis zu 2 TB Speicher, 5G und Thunderbolt mit USB 4. Ein neuer Apple Pencil wurde doch nicht gezeigt, dafür gibt es das Apple Magic Keyboard jetzt auch in Weiß.

Der Vorverkauf startet am 30. April und Marktstart ist in der zweiten Maihälfte. Ein konkretes Datum hat Apple nicht genannt. Das kleine iPad Pro startet bei 879 Euro und das große iPad Pro bei 1199 Euro. Weitere Details gibt es direkt bei Apple.

Samsung Galaxy Z Fold Tab soll Anfang 2022 kommen

Samsung Galaxy Z Fold 2 Apps

Samsung macht bei den Foldables immer mehr Druck und hat mittlerweile nicht nur zwei unterschiedliche Modelle im Angebot, man wird im Sommer auch schon dir dritte Generation des Fold zeigen. Und für 2022 ist wohl noch mehr geplant. Samsung plant…16. April 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.