Apple iPhone 12S Pro soll bessere Kamera bekommen

Apple Iphone 12 Pro Header

Laut dem stets gut informierten Ming-Chi Kuo soll Apple kommendes Jahr das gleiche Lineup an iPhones anbieten, wenn es um die Größe geht. Bedeutet: Vier Modelle. Es wird wohl kein Modell wegfallen, aber auch keines dazukommen.

Ich gehe davon aus, dass wir nach dem iPhone 12 das iPhone 12S sehen werden, immerhin gab es 2020 das neue Design und bei Optimierungen unter der Haube wählt Apple gerne den Zusatz „S“ – es könnte aber auch ein iPhone 13 werden.

Bei den Pro-Modellen soll es laut Kuo einen neuen Sensor (f/1.8, 6 Linsen) für die Ultraweitwinkel-Fotos geben. Dieser wird dann auch mit der Option für Autofokus kommen, was aktuell nicht möglich ist. Beim iPhone 13 (2022) wird es diese Kamera dann auch für die normalen iPhones geben, 2021 nur beim Pro.

Video: Apple iPhone 12 Pro im Test

Apple iPad Pro mit Mini-LEDs für Q1 2021 geplant

Apple Ipad Air 4 2020 Display

Wir haben nun schon wirklich oft gehört, dass Apple dem iPad Pro nächstes Jahr ein Display mit Mini-LED-Technologie spendieren möchte. Mini-LEDs dürften ein Trend im Highend-Bereich kommendes Jahr sein. Sie liefern nicht ganz die Qualität von OLED-Panels, dürften aber langfristig…4. November 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.