Apple iPhone 14 Pro: Theoretisch wäre es Zeit für ein Always-On-Display

Apple Iphone 14 Pro Mockup Loch

Mit dem iPhone 13 Pro entschied sich Apple endlich für den Schritt zu 120 Hz. Man wollte abwarten, bis OLED-Panels mit variabler Bildwiederholrate günstiger und in ausreichender Menge verfügbar sind. Beim iPhone 14 Pro gibt es ein Upgrade.

Apple iPhone 14 Pro: AOD dank LTPO 2.0?

Die erste LTPO-Generation von Samsung ermöglichte bis zu 10 Hz, die neue LTPO-Generation geht bis auf 1 Hz runter. Spätestens jetzt wäre es Zeit für ein Always-On-Display, die bekannte Display-Quelle Ross Young geht auch fest davon aus.

Ich sehe das kritischer, denn der Stromverbrauch wäre auch schon mit der jetzigen LTPO-Generation gering, bei den Android-Herstellern habe ich keinen Unterschied gesehen. Das AOD-Feature wird also zurückgehalten, es hat keine technischen Gründe. Die Frage ist also: Ist für Apple jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen?

Theoretisch ja, denn weniger als 1 Hz wird es nicht geben, kommendes Jahr wäre das Argument mit einer neuen Displaygeneration also dahin. Jetzt würde es sich gut anbieten. Das Always-On-Display stand übrigens schon letztes Jahr im Raum.

Mir ist das herzlich egal, da ich eine Smartwatch trage und die Infos immer direkt am Handgelenk sehe. Ich deaktiviere sogar ab und zu das AOD. Allerdings ist es ein Standard-Feature seit ein paar Jahren, der Schritt wäre also wirklich überfällig.

Apple Watch bekommt neue Pride-Armbänder

Apple Watch Nike Sport Loop Pride 2022

Apple hat der Apple Watch heute wie erwartet zwei neue Armbänder spendiert, die sich dem Pride-Monat (ab Juni) widmen. In diesem Jahr steht das Sport Loop im Fokus, es gibt einmal eine normale Pride-Version und noch eine Nike-Version. Das helle…24. Mai 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden11 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Martin 🌟

    Ich hab das damals immer abgeschaltet, weil mich das eher abgelenkt hatte.

  2. Tom 🏅

    So etwas gibt es beim iPhone noch immer nicht? Dass Apple beim iPhone schon lange nicht mehr innovativ ist, ist bekannt. Aber um wie viele Jahre sie hinter Android liegen, erschreckt mich jedes Mal auf's Neue.

    Ich schreibe vorsorglich, dass ich kein Apple-Basher bin, bevor jemand auf diese Idee kommt. Ganz und gar nicht, ich bin begeistert davon, was Apple im Mac-Segment abliefert. Aber was sie jetzt schon seit Jahren im Smartphone-Bereich veranstalten, ist für mich eine Enttäuschung – eben weil die Konkurrenz so weit voraus ist, man also weiß, dass es sehr wohl besser geht.

    1. Mårtiň 🌟

      Wobei man ehrlich sagen muss, immer wenn Google eine neue Funktion ankündigt denke ich mir genau das gleiche nur andersrum :D

      1. Tom 🏅

        Achja? Was war denn angeblich Apples letzte Innovation im Smartphone-Bereich?

    2. JonP 🪴

      Bin selber iPhone-Nitzer, aber sehe ich sehr ähnlich, vor allem in Bezug auf die Kamera. Auch viele andere nützliche Funktionen, z.B. Wireless PowerShare, gehen einfach komplett unter.

  3. JonP 🪴

    Ich hoffe einfach, dass Face ID endlich mal so gut wird, dass es auch bei direkter Sonneneinstrahlung funktioniert. Wird viel zu selten kritisiert.

  4. faceofingo 🍀

    Ist AOD nicht etwas überbewertet?
    Ich kenne keinen, der das nutzt, bzw. alle wollen es direkt abgeschaltet haben, weil es nervt und weil andere dann Neugierig werden.

    1. Keks mit Ecke ☀️

      Ich kenne genau das Gegenteil, viele im Bekanntenkreis nutzen AOD und wollen es nicht mehr missen. Welche Funktionen man angezeigt bekommt ist ja den meisten selbst überlassen. Aber allein das Feature anzubieten, sollte doch machbar sein. Ob man es nutzt oder nicht, wer nicht will kann es ja aus machen.

  5. HelgeHelge 🍀

    Bei einer Uhr ist AOD sicher super, aber beim Handy würde ich das nicht nutzen wollen.
    Ok .. man kanns ja abschalten.

  6. Hannes 🍀

    Zumindest anbieten könnten sie es, ob man es nutzt oder nicht ist ja erstmal egal.
    Aber vor USB-C kaufe ich mir eh kein iPhone, und auch frühestens wenn der Preis brauchbar wird, also wenn zwei Nachfolger da sind, und dann wann das UI nicht mehr nach travel back in time aussieht..

  7. DeziByte ☀️

    Der Hauptgrund kein iPhone zu kaufen! Bevor ich mir das S22+ gekauft habe, stand auch ein iPhone in der engeren Wahl. Da ein AOD für mich allerdings essenziell ist, fiel es auch früh wieder raus.
    Ich kann Apple da auch Null Komma gar nicht verstehen dies nicht anzubieten. Andere Hersteller haben das wie lange? 10 Jahre? Das sind so Dinge, wo sich Apple einfach nur lächerlich macht! Und in ein zwei Jahren kommt es dann, als DAS große Ding das die Welt noch nicht gesehen hat. ;)

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.