Apple Karten: ÖPNV-Daten verfügbar

Apple Karten Maps

Apple Karten ist nun auch in Deutschland mit ÖPNV-Daten nutzbar. Nutzer können somit ihre Routen mit öffentlichen Verkehrsmitteln planen. Das klappt nicht nur mit Linien der Deutschen Bahn, sondern auch mit zahlreichen (aber nicht allen) regionalen Verkehrsverbünden. Apple hat den Start, der auch in Frankreich und Spanien erfolgt ist, bereits bestätigt.

Die Funktion an sich dürften viele Nutzer bereits von Google Maps kennen. Dort sind die ÖPNV-Daten seit geraumer Zeit verfügbar. Interessant ist hierbei allerdings, dass manche Daten in Apple Karten verfügbar sind, aber nicht in Google Maps. Bei der Chemnitzer Verkehrs-Aktiengesellschaft ist dies zum Beispiel der Fall, oder auch bei der PaderSprinter GmbH. Andere Verbindungen, wie z.B. die Münchner U-Bahn-Linien, fehlen in Apple Karten noch.

Wenn Apple nun noch an der POI-Datenbank in der Karten-App arbeitet, könnte man zukünftig sogar Google Maps auf die Pelle rücken. Ich bin immer noch der Meinung, dass ein Maps-Scout-Programm für die Apple Karten da einen gehörigen Schub geben könnte. Ich rechne fest damit, dass die Apple-Community gerne zur Verbesserung des Datenbestands beitragen würde.

iPhone 2020: 5G-Antenne soll von Apple selbst stammen

Apple Iphone 11 Pro Blau

Apple einigte sich letztes Jahr überraschend mit Qualcomm in einem Rechtsstreit, bei dem die meisten von einer langen Dauer ausgegangen sind. Der Grund ist aber simpel: Intel schaffte es nicht die 5G-Modems für 2020 fertigzustellen und Apple benötigte eine Lösung.…15. Februar 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).