Apple: Kommende VR-Brille soll Augen tracken können

Htc Vive Cosmos Elite Bild1

Apple arbeitet an zwei Brillen für die Zukunft, so die Gerüchte der letzten Monate. Da wäre einmal eine VR-Brille für 2021 und dann noch eine AR-Brille, die aber ein paar Jahre dauern wird. Ming-Chi Kuo hat ein neues Detail zur VR-Brille geliefert.

Demnach soll Apple der Brille eine Funktion spendiert haben, welche die Augen trackt. Ich weiß, das ist in der VR-Welt nichts Ungewöhnliches, aber da Apple in den Markt einsteigt und noch keine Erfahrung besitzt, dennoch spannend.

Apple’s eye tracking system includes a transmitter and a receiver. The transmitting end provides one or several different wavelengths of invisible light, and the receiving end detects the change of the invisible light reflected by the eyeball, and judges the eyeball movement based on the change.

Was noch nicht ganz klar, aber laut Spezifikationen möglich sein könnte: Eine Iris-Erkennung. Diese könnte dann zum Beispiel für die Sicherheit (Kauf einer App oder eines Spiels in einem App Store für die neue VR-Brille) genutzt werden.

Apple Vr Brille Mockup

Apple VR-Brille Mockup (Bild: The Information)

Die Brille von Apple soll nicht günstig sein, über 1000 Dollar wird man dafür wohl auf den Tisch legen müssen. Damit verfolgt Apple einen anderen Ansatz als zum Beispiel bei Facebook, die mit Oculus auch günstige Modelle etablieren wollen.

Der VR-Markt ist nicht groß, aber ein Markteinstieg von Apple hat schon oft dafür gesorgt, dass eine Kategorie wächst. Ich bin wirklich gespannt, welche Strategie man hier verfolgt. Vielleicht bekommen wir ja noch in diesem Jahr eine Preview.

Apple soll an AR-Kontaktlinse arbeiten

Apple Event 2020 Logo Header

Ming-Chi Kuo hat sich zum Start in die neue Woche mal wieder mit einer Prognose für die nächsten Jahre bei Apple gemeldet und dabei auch eine Aussage getroffen, die aktuell noch verrückt klingen mag: Es könnte eine AR-Kontaktlinse kommen. Apple…8. März 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.