Apple M1X wohl für 2021 und Apple M2 für 2022 geplant

Macbook Pro Front

Mit dem Apple M1 zeigte Apple, dass man auch ohne Intel auskommt und nun steht der nächste Schritt an. Vor ein paar Wochen haben wir noch einen Schwung an M1-Modellen gesehen, doch der M1X soll dann auch bald bereit sein.

Während Apple im kleinen iMac (mit neuem Design) den M1 nutzt, so soll im großen iMac der M1X zum Einsatz kommen. Ebenso im neuen Mac mini und den neuen Pro-Modellen bei den MacBooks. Und 2022 folgt dann wohl der M2.

Ist die X-Reihe für die Pro-Macs?

Der Twitter-Nutzer „Dylandkt“, der laut MacRumors in den letzten Monaten richtig lag, soll der M2-Chip dann im Frühjahr 2022 mit einem ganz neuen MacBook Air debütieren. Wird es die Pro-Modelle also eventuell mit X-Chip geben?

Apple Macbook Air Header

Mit dem Apple M2 könnte der Schritt zum 3-nm-Verfahren anstehen und er wird womöglich auch im kommenden iPad Pro für 2022 zu finden sein. Vielleicht kommt dann im Herbst ein M2X-Chip für einen ganz neuen Apple Mac Pro.

Langfristig könnte ich mir gut vorstellen, dass Apple das Mac-Lineup so trennt. Also ein M2 für die Einsteigermodelle und ein M2X für die Pro-Modelle. Bis Ende 2022 will sich Apple übrigens komplett von Intel bei den Macs trennen.

Was ist mit der Nintendo Switch „Pro“?

Nintendo Switch Oled 2021

Nintendo hat immer wieder betont, dass die „Switch“ länger als ältere Konsolen im Portfolio bleiben soll. Nach vier Jahren sprach man bei Nintendo sehr gerne von der „Halbzeit“ und das hat sich nach fünf Jahren nicht großartig verändert. Es wäre…7. Juli 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.