Apple: „Pro Mode” für die Macs?

Macbook Pro 2018 Test4

Apple hat sich in den letzten Jahren wieder etwas stärker auf die Pro-Nutzer konzentriert und vergangenes Jahr unter anderem ein komplett neues MacBook Pro mit 16 Zoll und den Mac Pro mit dem Pro Display an den Start gebracht.

Nun sieht es so aus, als ob die Macs noch einen eigenen „Pro Mode“ bekommen werden, denn dieser wurde im Code von macOS Catalina entdeckt. Und bei MacRumors hat man gehört, dass dieser Modus für das neue MacBook Pro und den Mac Pro gedacht ist, normale Macs sind hier also vielleicht raus.

Im Pro-Modus wird die Performance wohl für eine bestimmte Zeit komplett ausgereizt, was für einen höheren Energiebedarf sorgt. Mag einem beim Mac Pro egal sein, der Akku vom MacBook Pro geht dann aber schneller leer. Außerdem sollen die Lüfter hochfahren und somit wäre es auch etwas lauter.

Vielleicht werden wir in den nächsten Wochen ein Spring Event von Apple sehen, auf dem es dann ein neues MacBook Pro mit 14 Zoll, eventuell ein Upgrade für den iMac Pro und eben diesen „Pro Mode“ für die aktuellen Modelle gibt.

Apple MacBook Pro 2020: Neues Modell bei EEC gesichtet

Macbook Pro 2018 Header

Die Eurasian Economic Commission (EEC) war schon öfter eine gute Quelle, wenn es um kommende Geräte von Apple geht. Details liefern uns die Einträge zwar nicht (abgesehen vom OS), aber sie laden trotzdem zum Spekulieren ein. So hat man bei…13. Januar 2020 JETZT LESEN →

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.