Apple verkauft neue Magic Tastatur mit Touch ID auch einzeln

Apple Magic Keyboard Neu 2021

Apple präsentierte mit dem neuen iMac auch eine neue Magic Mouse und ein neues Magic Keyboard. Letzteres sogar erstmals mit Touch ID. Allerdings gab es das Zubehör zum Start nur mit einem iMac und nicht einzeln zu kaufen.

Seit heute kann man sich die neue Maus oder Tastatur auch ohne einen Mac bei Apple kaufen, die Tastatur gibt es mit und ohne Touch ID und es gibt sie mit und ohne Ziffernblock. Ein neues Magic Trackpad gibt es außerdem auch noch.

Beim iMac kann man sich Maus, Trackpad und Tastatur in der passenden Farbe kaufen, bisher sind aber nur die weißen Produkte zum Einzelkauf zu sehen. Doch die Produkte werden zum aktuellen Zeitpunkt auch noch eingepflegt.

Apple Imac 2021 Touch Id

Die neue Magic-Kategorie ist derzeit zum Beispiel noch nicht zu erreichen und in der Kategorie für Mäuse und Tastaturen steht bei einigen Produkten noch ein „not defined“. Gut möglich, dass die Farben also noch kommen werden.

Ein wichtiger Hinweis noch: Touch ID funktioniert bei der externen Tastatur nur, wenn man einen M1-Mac nutzt. Wer die Hoffnung hat, dass er das bei einem Intel-Mac „nachrüsten“ kann, den muss ich an dieser Stelle leider enttäuschen.


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Hanswer sagt:

    Es gibt eine neue Maus und Apple schafft es noch immer nicht, den Ladeanschluss so zu verbauen, dass man nicht komplett zu arbeiten aufhören muss. Ich verstehe das nicht.

    1. Alex sagt:

      Jedes halbe Jahr ca 10 Min voll laden. Glaube dafür hat man mal Zeit.

      1. Hanswer sagt:

        Nach 10 Minuten laden habe ich vll 10% Akku bei meiner Maus. Wenn man arbeiten muss ist das leider nicht möglich und dafür hat man auch keine Zeit.

  2. Franz sagt:

    185€ und nicht in Space Grey *kopfschüttel*.

    Also nicht passend zum M1 MacBook Air / Pro!

  3. Christian sagt:

    Was mich tierisch nervt ist das künstliche Beschränken auf M1 Macs only.

    Warum kann ich die Tastatur nicht auf mit meinem Intel Mac nutzen? Dann warte ich halt. Der Druck wird bestimmt so groß, dass Apple auch diese Beschränkung fallen lassen wird.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.