Apple MagSafe Duo: Es kommt auf das Netzteil an

Apple Magsafe Duo Header

Apple hat die eigene Produktseite zum MagSafe Duo Ladegerät aktualisiert und gibt dort an, dass man nicht mit 15 Watt (wie bei der normalen Version) laden kann.

Bei der Duo-Version sind maximal 14 Watt möglich, was jetzt kein Problem wäre, aber dann benötigt man ein Netzteil mit mindestens 27 Watt. Wer bei Apple bleiben möchte, der benötigt also direkt das Netzteil mit 30 Watt für knapp 40 Euro.

Wer das von Anfang an empfohlene Netzteil mit 20 Watt nutzt, der kann laut Apple mit 11 Watt laden. Die Apple MagSafe Duo Ladeplatte kostet knapp 145 Euro, wird allerdings ohne Netzteil ausgeliefert. Wer das Maximum herausholen und bei Apple bleiben möchte, der kann also mal eben fast 200 Euro für den Kauf einplanen.

Apple: Netzteil-Situation wird immer komplexer

Da die ersten Testberichte eher negativ und durchwachsen waren, scheint diese Version also keine Empfehlung zu sein. Mal schauen, was uns beim Zubehör für MagSafe in den kommenden Monaten noch alles erwarten wird. Apple sollte die unübersichtliche Lade mit den Netzteilen für 2021 aber in den Griff bekommen.

Warum gibt es zum Beispiel bei einer Ladeplatte für 145 Euro kein Netzteil, aber beim HomePod mini für unter 100 Euro schon? Und warum benötigt man für das MagSafe Ladegerät ein anderes Netzteil, wenn man das Maximum herausholen möchte, als bei der Duo-Version? Das ist leider alles sehr komplex geworden.

Apple soll letzte Überraschung für 2020 geplant haben

Craig Federighi Apple Header

Die bekannte Apple-Quelle „L0vetrodream“ hat uns in den letzten Wochen mit sehr zuverlässigen Leaks versorgt. Nun sind die drei Apple Events vorbei, doch Apple hat wohl noch eine letzte Überraschung für November oder Dezember geplant. Einen wirklich guten Hinweis liefert…16. November 2020 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.