Apple soll ganz neue MacBooks für 2021 geplant haben

Apple Macbook Air Header

Der sehr zuverlässige Ming-Chi Kuo hat sich mal wieder zu Wort gemeldet und eine Prognose für 2021 abgegeben. Dort spricht er von ganz neuen MacBooks mit einem neuen Design, die mit einem M-Chip von Apple ausgestattet sein sollen.

Kuo geht dieses Mal nicht ins Detail und spricht nur von der zweiten Jahreshälfte. Doch nicht nur er sprach in den letzten Monaten immer mal wieder über ein ganz neues MacBook Pro mit 14 Zoll. Apple hat das große MacBook Pro immerhin schon 2019 überarbeitet, das kleine MacBook Pro bekam dieses Upgrade aber nicht.

Apple dürfte zweite M-Welle planen

Ich hätte damit gerechnet, dass man dem kleinen MacBook Pro mit dem M1-Chip auch ein aktualisiertes Design mit dünneren Displayrändern spendiert, doch es ist im Kern die gleiche Hardware, die man bisher verkauft hat. Wer also nicht nur die neuen Chips, sondern auch ein frisches Design möchte, muss 2021 abwarten.

Meine Vermutung: Apple hat für Anfang/Mitte 2021 den Apple M1X oder Apple M2 und eine eigene GPU geplant. Diese Hardware werden wir dann in der zweiten Welle der M-Macs sehen und dazu dürften ein neuer iMac, das große MacBook Pro und womöglich auch ein kleines MacBook Pro mit neuem Design gehören.

Apple macOS 12, 13 und mehr erwartet

Apple Macbook Air Header

In den letzten Jahren war macOS 10 (bzw. macOS X 10.X) die Basis für alle neuen Mac-Updates. Mit dem großen Update auf Big Sur, welches nicht nur ein neues Design und Support für die M1-Chips mitbrachte, änderte sich das allerdings.…20. November 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.