Apple plant wohl keinen großen HomePod mehr

Apple Homepod Test1

Mark Gurman von Bloomberg gilt als eine der besten Apple-Quellen und er geht weiterhin davon aus, dass wir in Zukunft eine Kombination aus HomePod und Apple TV sehen werden, die vielleicht noch von einer FaceTime-Kamera begleitet wird.

Er hat schon früher berichtet, dass sowas geplant sei, aber konkreter wird er jetzt auch noch nicht. So ein Gadget könnte noch ein paar Jahre in der Zukunft liegen.

Was ist mit einem großen HomePod?

Doch wie sieht es denn mit aktuellen HomePods aus? Da haben wir bisher eher wenig gehört. Laut Mark Gurman wäre ein überarbeiteter HomePod Mini denkbar, aber ein großer HomePod ist nicht geplant. Jedenfalls nicht in absehbarer Zeit.

Der große HomePod wurde vor etwa einem Jahr eingestellt, was viele gewundert hat. Klar, es war kein Bestseller, aber nicht jedes Produkt muss das sein. Und der HomePod Mini verkauft sich gut, die Verkaufszahlen hätten langfristig sicher auch einen positiven Effekt auf den großen HomePod gehabt – sah Apple aber anders.

Apple Homepod Header

Ich persönlich war letztes Jahr kurz am Überlegen, ob ich zu HomePods als Basis wechsle, doch zum Glück kam das Aus des HomePods kurz vorher, denn ich war sehr nah dran. Ein Speaker ist mir aber viel zu wenig für ein gutes Setup daheim.

Man kann verstehen, dass kleinere Unternehmen darauf achten müssen, dass sie ihr Portfolio schlank und lukrativ halten, aber Apple hätte sich meiner Meinung nach einen größeren HomePod erlauben können. Schade, dass da nichts mehr geplant ist, ich würde auf einen Speaker wie den Echo Studio nicht verzichten wollen.

Sonos plant neue Produkte für Mai

Sonos Beam Header

Es hat sich schon angedeutet, dass Sonos etwas für die kommenden Wochen geplant hat und jetzt ist auch klar, wann wir die Neuheiten sehen werden. Es ist ein Event am 25. Mai geplant, vermutlich auch mit Hardware. Sonos wollte noch…15. April 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.