Apple TV: Intern ist man „wenig optimistisch“ für die Zukunft

Apple Tv Header

Steve Jobs bezeichnete den Apple TV gerne als Hobby von Apple und genau so wurde die Set-Top-Box auch gerne behandelt. Mit der Ankündigung von Apple TV+ dachten viele, dass sich das ändert, aber das ist dann doch nicht passiert.

Apple konzentrierte sich in den letzten Monaten darauf, dass es die TV-App für alle Plattformen auf dem Markt gibt und brachte zwar auch einen neuen Apple TV, doch der ist weiterhin verhältnismäßig teuer und wird auch nicht viel ändern.

Apple TV: Team ist „wenig optimistisch“

Es fehlt sowas wie ein günstiger Apple TV oder sowas wie ein TV-Stick, doch laut Mark Gurman sei sowas aktuell unwahrscheinlich. Das Hardware-Team von Apple ist angeblich „wenig optimistisch“ was die Zukunft des Apple TVs angeht.

Apple Google Tv Header

Apple TV+ als Dienst ist extrem wichtig geworden und Ted Lasso könnte für den Durchbruch gesorgt haben, aber Apple konzentriert sich auf Apple TV+ als Dienst und der Apple TV als Hardware ist davon dann doch recht stark getrennt.

Wer einen halbwegs aktuellen Smart TV, Konsole oder TV-Stick besitzt, der kann Apple TV+ auch ohne den Apple TV nutzen. Und ein Apple TV bringt keine Vorteile für die Nutzer mit, auf einer PlayStation gibt es das identische Angebot.

Apple TV: Eine kleine Nischengruppe

Ich persönlich nutze den Apple TV 4K (noch das ältere Modell) zwar sehr gerne, aber kann verstehen, dass die Reihe wenig erfolgreich ist. Netflix, Amazon Prime Video und Co. gibt es auch bei Smart TVs, warum also noch ein Apple TV?

Ein Apple TV kostet immerhin knapp 200 Euro und sowas zahlen zwar loyale Apple-Nutzer, aber wer nicht unbedingt die Benutzeroberfläche oder Apple Arcade nutzt, für den ist ein Apple TV im Jahr 2021 dann doch eher überflüssig geworden.

Apple Tv 2021 Header

Apple soll sowas wie eine TV-Soundbar mit integriertem Apple TV geplant haben und laut Mark Gurman könnte sowas weiterhin 2023 kommen, aber auch so ein Produkt wird Apple in diesem Bereich bei der Hardware kaum weiterhelfen.

Solange Apple keinen günstigen TV-Stick für unter 100 Euro bringt, und selbst damit wird es nicht leichter, da Smart TVs und Konsolen wie gesagt alles können, wird es die TV-Sparte bei der Hardware in Zukunft immer schwieriger haben.

Ich persönlich hoffe nicht, dass Apple den Apple TV einstellt, aber Mark Gurman ist der Meinung, dass das vielleicht der bessere Weg wäre. Vielleicht hat er recht, denn ich mag den Apple TV zwar, gehöre damit aber zu einer kleinen Zielgruppe.

Kommentar: Der erste M1-Mac von Apple hat mich überzeugt

Apple Mac Mini M1 Hand Header

Seit ein paar Wochen nutze ich nun auch einen Mac mit M1-Chip von Apple und ich wusste, dass die Reviews gut waren. Doch was soll ich sagen, ich kann mich da nur anschließen und bin jetzt wirklich gespannt, wohin die…7. August 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden6 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Jens sagt:

    Wo Apple TVs sehr gerne eingesetzt werden, das ist auch der Grund warum es den alten Apple TV noch gibt, ist in Schulen. Gerade in Schulen mit iPads bieten Apple TVs die einfachste Möglichkeit den Bildschirm zu teilen. In den meisten Beamern ist noch kein AirPlay eingebaut und die interaktiven Displays können das in der Regel nur über Drittapps, die einen AppleTV simulieren.

  2. elknipso sagt:

    Ist halt schwer sowas in einem Markt zu vertreiben in dem ein Fire TV 4K Stick für 30 Euro für die meisten Kunden alles abdeckt.

  3. manuel sagt:

    Aufgrund von oft nicht existierenden Security Updates kommt zB mein TV nicht ins Internet.
    Vorher war es eine Shield TV Pro, jetzt der Apple TV.

  4. Benjamin sagt:

    Ich hab erst heute einen neuen bekommen. Android TV auf meinem Sony Fernseher nervt so hart, dass es auch nur einen Tag für die Entscheidung gedauert hat.

  5. Rene sagt:

    Ich habe mir damals den 2. gekauft und hatte mir einen Mix aus Spielekonsole (damals war das mit den Apps für Konsolen noch nicht so wie heute) und Streaming-Stick vorgestellt…das mit dem Streaming hat schon mehr schlecht als recht funktioniert (viele Apps gab es einfach nicht), das Spieleangebot war und ist da sogar noch ein ganz großes Stück schlimmer. Wer seine Produkte so halbherzig bedient, muss sich nicht wundern, wenn sie unterliegt

  6. Robert sagt:

    Vor 3 Jahren einen Philipps TV mit Android TV gekauft. Die Kiste wird mit jedem Update langsamer und alles ist nur noch träge und nervt. Apple TV ist einfach wesentlich flinker und funktioniert 1a. Leider kommt die Freundin nicht mit der (älteren) schwarzen Fernbedienung zurecht. ggf. wird's mit der neuen besser. Aber ein Android TV kommt mir nicht mehr ins Haus. Dummer TV, der rest wird abgeschaltet.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.