Apple verteilt Update für AirPods 3

Apple Airpods 3 Header

Apple verteilt aktuell ein Update für die AirPods 3, welches den Kopfhörer auf Version „4C170“ anhebt. Es gibt aber leider keinen Changelog und weiterhin keine Möglichkeit, um das Update für die Apple AirPods direkt und manuell anzustoßen.

In den Einstellungen (im Bluetooth-Menü auf die AirPods tippen) könnt ihr zwar die Version sehen, aber das Update nicht direkt anstoßen. Es gibt zwar „Anleitungen“, wie das manuell gehen soll (AirPods ins Case packen, an den Strom hängen und dann wieder verbinden), aber das ist keine Garantie und kein offizieller Weg dafür.

Da Apple mittlerweile viele kabellose Kopfhörer auf dem Markt hat und diese fast jedes Jahr im Rahmen der WWDC ebenfalls mit neuen Features und zwischendrin mit Updates versorgt, wäre es vielleicht langsam mal Zeit für eine „Gadgets-App“.

Hier könnte man dann alle Kopfhörer und die HomePods steuern und nach Updates suchen (und Changelogs einsehen). So wie man das eben von der Apple Watch in der Watch-App kennt. Das wäre doch mal eine gute Idee für iOS 16 im Herbst.

Apple hatte wohl portablen HomePod geplant

Apple Homepod Test1

Die HomePod-Reihe wird von Apple eher stiefmütterlich behandelt. Der HomePod mini kommt mittlerweile gut an, aber das ist aktuell eben der einzige HomePod, da man das Original eingestellt hat. Laut Mark Gurman war mal mehr geplant. In den letzten Tagen…17. Januar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.