• Apple Watch Series 5: OLED-Display wohl von Japan Display

    Apple Watch Series 4 Header

    Japan Display hatte einst ein sehr gutes Geschäft und mit Apple einen großen und mächtigen Kunden für LC-Displays. Doch dann kam der Wandel und auch Apple entschied sich immer mehr in Richtung OLED zu gehen. Ab 2020 soll man ja angeblich nur noch auf OLED in den neuen iPhones setzen.

    Wie diese Woche bekannt wurde, soll Japan Display daher auf der Suche nach Investoren sein, denn sinkende iPhone-Verkaufszahlen und der Wandel sind nicht gut für das Unternehmen. Womöglich wird man sich umorientieren und ebenfalls in Richtung OLED gehen müssen. Das könnte schon 2019 passieren.

    Heute wurde nämlich bekannt, dass Japan Display der Zulieferer für die OLED-Displays bei der Apple Watch Series 5 sein soll. Damit hätte man einen guten Start für das OLED-Geschäft, auch wenn die Watch natürlich eine andere Liga als das iPhone ist. Doch es ist ein Anfang und dieser ist bekanntlich schwer.

    Es ist aber unklar, ob Japan Display der einzige Zulieferer für OLED-Displays bei der Watch sein wird, so wie man Apple kennt, könnte man auch auf einen Mix an Herstellern setzen. Das bedeutet aber auch, dass Apple die Pläne für ein mLED-Display in der Watch entweder über den Haufen geworfen hat oder dieser Schritt doch etwas länger dauern wird und man daher bei OLED bleibt.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →