Astro Bot: Vollwertiges PlayStation-Spiel wird immer wahrscheinlicher

Astros Playroom Screen

Einige von euch werden sicher schon dem Astro Bot auf der PlayStation begegnet sein, sei es als VR-Spiel oder als kurze Demo auf der PlayStation 5. Der kleine Jump’n’Run-Held hat in den letzten Jahren einige Fans begeistern können.

Nun deutet sich an, dass der Astro Bot ein eigenes und vielleicht auch vollwertiges Spiel bekommen wird. Sony hat vor ein paar Wochen bereits das „Team ASOBI“ gegründet und nun gibt es auch ein Logo für das neue PlayStation Studio:

Team Asobi Logo

Hier sieht man den Astro Bot sogar im Logo selbst und Hermen Hulst (Chef der PlayStation Studios) hat diese Woche auch betont, dass wir den „kleinen Kerl“ bald wieder sehen werden („Das hoffe ich doch! Ich liebe diesen kleinen Kerl.“).

Sony Playstation 5 Ps5 Astro

Astro’s Playroom ist nicht nur eine sehr gute Demo für den DualSense Controller der PlayStation 5, es ist auch ein sehr gutes Jump’n’Run. Da es aber eben nur eine kostenlose Demo für den Controller ist, ist es auch ein extrem kurzes Spiel.

Ich habe schon öfter betont, dass ich eben genau dieses Spiel gerne als richtigen Vollpreistitel sehen würde und mit dem neuen Studio dürften die Chancen gut stehen, dass genau das in den kommenden Jahren bei der PlayStation 5 passiert.

God of War: Das nächste PlayStation-Spiel kommt doch erst 2022

God Of War Header

Sony bestätigte im Rahmen der PS5-Ankündigung mit einem kurzen „Ragnarok“, dass ein neuer Teil der Reihe geplant ist. Eigentlich sollte er 2021 kommen, doch das wird man nicht schaffen, daher wurde das Spiel verschoben. Bei Horizon Forbidden West hofft Sony,…2. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.