Asus: CEO geht und Fokus auf Power-User bei Smartphones

Asus Rog Phone

Jerry Shen, CEO von Asus, verlässt das Unternehmen. Nach 11 Jahren als Chef von Asus widmet er sich nun einem neuen Startup namens iFast. Er will Asus aber weiterhin in einer beratenden Rolle zur Seite stehen. Wie das aussieht ist unklar.

Bis ein neuer CEO gefunden ist werden S.Y. Hsu (PC-Part) und Samson Hu (Komsumenten-Part) das Unternehmen leiten. Der Fokus wird nun außerdem mehr auf Power-User gelegt. Heißt wir werden 2019 vermutlich mehr Modelle wie das Asus ROG Phone und weniger ZenPhones sehen.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.