ASUS ZenFone AR unterstützt Google-Plattformen ARCore und Tango

Das ASUS ZenFone AR war das erste Smartphone, das Google Tango und zusätzlich Google Daydream für VR (Virtual Reality) unterstützte. Das ZenFone AR unterstützt ab sofort neben Tango auch ARCore.

Für ARCore verzichtet Google auf besondere Hardware und greift stattdessen auf die Standard-Ausstattung ausgewählter High-End Smartphones zurück.

Für Anwendungen, die mehr Umgebungsinformationen für ein präziseres Ergebnis benötigen, ist das ZenFone AR mit Sensoren zur Bewegungs-, Raum- und Tiefenerkennung ausgestattet.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.