Vorsprung durch Technik: Audi investiert viel Geld in die Elektromobilität

Audi E Tron Gt Prototyp Logo Header

Audi ist im Bereich der Elektromobilität vielleicht kein Vorreiter, aber das will man jetzt werden und der Slogan „Vorsprung durch Technik“ soll „neu aufgeladen“ werden. Und damit das klappt, steckt man viel Geld in Zukunftstechnologien.

Audi: 10 Milliarden Euro für Elektroautos

Insgesamt wird die Audi AG bis 2025 knapp 35 Milliarden Euro in Forschungs- und Entwicklungsleistungen sowie Sachinvestitionen stecken. 17 Milliarden Euro sind für Fahrzeugprojekte und „innovative Fahrzeugtechnologien“ bei Audi geplant.

Audi Aicon A9 E Tron Header

Man merkt, dass bei den Fahrzeugtechnologien nur noch eine infrage kommt: Der Elektromotor. Von den 17 Milliarden sind 15 Milliarden Euro für die Elektromobilität geplant. Allerdings fließt diese Summe nicht komplett in die Entwicklung von Elektroautos, denn 5 Milliarden Euro sind für die Hybridisierung eingeplant.

Audi möchte bis 2025 insgesamt 30 elektrifizierte Modelle im Portfolio haben, davon sollen 20 rein elektrische Modelle dabei sein. Andere Antriebsarten spielen in den kommenden 5 Jahren also keine Rolle bei Audi. Die Volkswagen AG betont damit, dass die Zukunft im PKW-Bereich exklusiv der Elektromobilität gilt.

Volvo: Ab 2030 nur noch elektrisch?

Volvo Xc40 Recharge Front

Volvo geht davon aus, dass man ab 2030 nur noch Elektroautos anbieten wird. Das ist bisher noch nicht offiziell beschlossen worden, doch Håkan Samuelsson (Chef von Volvo) gab diese Woche an, dass das seine Prognose für die Marke Volvo ist.…2. Dezember 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.