Volvo: Ab 2030 nur noch elektrisch?

Volvo Xc40 Recharge Front

Volvo geht davon aus, dass man ab 2030 nur noch Elektroautos anbieten wird. Das ist bisher noch nicht offiziell beschlossen worden, doch Håkan Samuelsson (Chef von Volvo) gab diese Woche an, dass das seine Prognose für die Marke Volvo ist.

Vor allem die Pandemie hat gezeigt, dass sich diese Branche wandeln muss und man selbst glaubt, dass ein Baustein der Zukunft die Elektromobilität sein wird. Es wird der Zeitpunkt kommen, wo 50 Prozent Elektroautos bei den Händlern stehen und er würde sich wundern, wenn dann noch viele einen Verbrenner kaufen.

Volvo Xc40 Recharge Back

Samuelsson vergleicht das mit dem Wechsel zum Touchscreen beim Smartphone. Wer würde sich 10 Jahre später noch ein Smartphone ohne Touchscreen kaufen? Und je klarer dieses Signal ist, desto schneller wird es passieren. Volvo möchte hier vorne mitspielen, schickt aber erst 2021 das erste Elektroauto ins Rennen.

PS: Der Polestar 2 ist theoretisch auch von Volvo, allerdings wird es erst mit dem Volvo XC40 Recharge P8 einen rein elektrischen SUV mit Volvo-Logo geben.

Volvo: Warten auf Infrastruktur ist eine Ausrede

Håkan Samuelsson möchte jetzt auch nicht mehr warten, bis die Infrastruktur für das Laden komplett ausgebaut ist, denn das sei nur eine Ausrede. Die Lage sei aktuell gut genug und der Ausbau wird schon kommen, wenn man genug Autos verkauft. Der Verbrenner ist am Aussterben, das ist für Volvo sicher.

Once you realise the petrol and diesel engines are not part of the future, you say: ‘Okay let’s go fast into the new world.’ We have taken that conclusion and Volvo will be very careful at delivering only electric engines before anyone legally requires it.

Ich bin mal gespannt, was Volvo in den kommenden Jahren zeigen wird, denn der Polestar 2 und Volvo XC40 Recharge nutzen keine eigene Elektro-Plattform. Und abgesehen davon sieht das Angebot an Elektroautos derzeit etwas mau aus. Wenn Volvo vorne mitspielen möchte, sollte man das Portfolio nun zügig ausbauen.

VW ID.2: Volkswagen will wohl 2023 starten

Vw | C3 | Iaa 2019 | Frankfurt | 10.09.2019

Volkswagen liefert aktuell den VW ID.3 aus, den man durchaus als elektrischen Golf einordnen kann (daher wird es auch keinen e-Golf vom Golf 8 geben). Der VW ID.4 wird ebenfalls noch 2020 starten und ist das elektrische Pendant für den…27. November 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.