BMW i4: Konkurrenz für das Tesla Model 3 kommt

Bmw I4 Konzept Header

BMW hat bekannt gegeben, dass man kommende Woche den BMW i4 auf dem Autosalon in Genf vorstellen wird. Heute gab es einen ganz kurzen Teaser in Form eines kurzen Videos zu sehen, der uns die Form vom BMW i4 zeigt.

Der BMW i4 wurde erstmals im Sommer 2017 als BMW i Vision Dynamics gezeigt, damals jedoch noch als reine Konzeptstudie. Ende 2019 wurde dann bekannt, dass BMW das Auto als i4 vermarkten und das Tesla Model 3 angreifen möchte.

BMW i4 wird bald in München produziert

Das BMW-Werk in München macht im Sommer eine längere Pause und bereitet sich auf die Produktion des i4 vor. Wir haben übrigens schon Bilder vom Erlkönig gesehen und die „Aerodynamik-Räder“ wurden auch schon vorgestellt.

Bmw I4 Header

BMW i4 als Erlkönig

Nun steht die Ankündigung der Serienversion an, die dann 2021 starten wird. Ich bin auf die finalen Eckdaten gespannt, denn es war immer wieder von 600 km Reichweite die Rede und das, obwohl BMW keine reine Elektro-Plattform besitzt.

Der 80 kWh große Akku soll mit bis zu 150 kW geladen werden können und Basis ist womöglich die Konzeptstudie vom 4er BMW, die man auf der IAA 2019 zeigte. Als Beitragsbild habe ich jedoch die Studie vom Vision Dynamics genutzt.

BMW spricht übrigens noch vom „BMW Concept i4“, es wäre also denkbar, dass das Modell kommende Woche noch nicht ganz das finale Design zeigen wird.

Tesla Model Y: Nächsten Monat geht es los

Tesla Model Y Header

Das Tesla Model Y wurde im März 2019 vorgestellt und nun sieht es so aus, als ob man es nach knapp einem Jahr ausliefern möchte. Eigentlich war mal Herbst 2020 angepeilt, aber es war schon 2019 klar, dass es früher…25. Februar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.