AVM verteilt Update für mehrere FRITZ!Box-Modelle

Avm Fritzbox 7583

AVM versorgt derzeit nach und nach zahlreiche FRITZ!Box-Modelle mit FRITZ!OS 7.27. Das Update adressiert unter anderem die FragAttacks WLAN-Schwachstellen. Für Boxen die offiziell kein Update mehr erhalten, schiebt man immerhin Wartungsupdates nach.

Ab sofort sind auch die Modelle FRITZ!Box 7583 und FRITZ!Box 7583 VDSL an der Reihe. Anwender erhalten das Update auf FRITZ!OS 7.27 automatisch auf diese FRITZ!Box-Modelle. Für die FRITZ!Box 7581 und FRITZ!Box 7582 wird zudem ab sofort FRITZ!OS 7.15 verteilt.

User der Geräte erhaltet das aktuelle Update wie üblich, wenn die Auto-Update-Funktion gewählt wurde, oder nach einem Klick auf „Update starten“ auf der Benutzeroberfläche „fritz.box“. Alternativ könnt ihr das Firmware-File auch vom FTP-Server von AVM laden und manuell installieren. Ein Backup vor dem Update ist wie üblich Pflicht.

Mehr zum Thema #AVM


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.