BMW i7 ist offiziell: Das neue Elektro-Flaggschiff aus München

Bmw I7 Header

Mercedes hat mit dem EQS bereits vorgelegt und eine elektrische S-Klasse auf Basis einer Elektro-Plattform auf den Markt gebracht. Audi wird auch eine nutzen, der Audi A8 e-tron könnte aber doch noch einige Jahre in der Zukunft liegen.

BMW i7 als neues Elektro-Flaggschiff

BMW hat heute den i7 vorgestellt, einen elektrischen 7er. Man vertraut weiterhin auf eine Verbrenner-Plattform als Basis, auch wenn es mit bis zu 625 km Reichweite, bis zu 195 kW Ladeleistung und 400 kW (544 PS) sehr passable Werte gibt.

Wie beim BMW iX gibt es die 5. Generation von eDrive, die durchaus stromsparend sein kann, das habe ich schon selbst erlebt. Und im Innenraum gibt es auch einen fast identischen Aufbau, nur auf der Rückbank kann man Unterschiede finden.

Der BMW i7 ist auch als Auto zum chauffieren gedacht, daher gibt es ein 31 Zoll großes Display mit Amazon Fire TV als Basis, welches man über 5,5 Zoll große Displays in den Türen bedienen kann. BMW nennt das den neuen „Theatre Screen“.

Und sonst? Es gibt eine neue YouTube-App, es gibt 5G, es gibt eine beheizte Auflage für Mittelkonsole und in der Tür und der „Technologiebaukasten“ soll für das autonome Fahren nach Level 3-Standard bereit sein, der aber später kommt.

BMW i7 kommt später als M-Version

Ein BMW i7 M70 xDrive folgt später, den Anfang macht diese „Basis“ des BMW i7. Vermutlich auch, weil es aktuell nicht so leicht mit Komponenten ist und BMW sich genau überlegen musste, welche Version die Kunden zum Start haben wollen.

Der neue 7er wird übrigens auch als „Protection Vehicle“ kommen, BMW hofft also, dass die Politiker nicht nur den EQS kaufen, sondern einige vielleicht auch mit dem BMW i7 in Zukunft ein Zeichen für die vollelektrische Zukunft setzen werden.


Fehler melden9 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Warpig 🪴

    Wie groß darf der Kühlergrill sein?
    Antwort Ja

    1. Markus Meyer ☀️

      Bitte nicht Kühlergrill schreiben, das sind die BMW Nieren und die neuen sehen einfach schön aus…stahlt Dynamik wie Kraft aus, mit den Worten "Du siehst Sie nur einmal im Rückspiegel danach nur noch mehr Kehrseite die immer kleiner wird bis Sie am Horizont verschwunden bin.

  2. Jodeler 🌟

    Sorry, man kann ja über Geschmack streiten, aber der ist doch mal wirklich nicht hübsch? Oder gefällt diese Optik einem hier bei Mobiflip?

    1. Philipp 🏅

      Jedenfalls ist es nicht schlechter als alles andere was im Moment so vorgestellt wird.
      Die Seitenline und das Heck gefallen mir sogar sehr gut. Eine klassische Limousinen Form die ohne altbacken zu wirken BMW typisch sportlich wirkt, aber dennoch die gewisse elegantes mitbringt, die eine Oberklasse Limousine haben sollte.
      Die Front ist mutig und BMW wird selbst wissen, dass diese polarisiert. Aber wenigstens hat sie Charakter was den meisten Autos heutzutage leider fehlt, vor allem wenn es um E-Autos geht.
      Autodesign wird mindestens für ein Jahr Zehnt gemacht, es soll nicht schon nach zwei Jahren wieder total altbacken aussehen. Das ist die Kunst und die erfordert Mut.
      Ich bin mir sicher in fünf Jahren wird das Design gut ins Straßenbild passen und deutlich weniger altbacken wirken als aktuelle Mercedes oder VW Modelle.

  3. iZerf ☀️

    Sind BMW die Teile unter den Scheinwerferchen ausgegangen?
    Also ich würde mit dem Kühlergrill als XXL-Ausführung, die gesamte Front ausstatten.
    So sieht es wie gewollt und nicht ganz getraut aus.

  4. Markus Meyer ☀️

    Also mir gefällt die Niere sehr gut, Mut zu haben ist immer ein Plus.

    Zu den Lichtern, das Bild ist nicht so gut Ausgeleuchtet das man erkennen kann was da sich verbirgt, was ich sagen kann zum Thema Licht, Fahre 1 BMW 2021 ist das Beste was es auf den Deutschen Markt gibt… da ist BMW unübertroffen gut… Kann jeden nur Mal Raten einen Probefahrt in der Nacht zu machen…dann wird man erkennen was ich meine.

  5. JonP 🪴

    Junge junge, technisch wirklich nen geiles Teil, aber so hässlich hätte er echt nicht sein müssen.

  6. Müco 👋

    Immer dieses Nierenthema. Kann es nicht mehr lesen. Das ist BMW typisch eigentlich. Einfach Niere Entwicklung BMW googeln.

  7. Johannes der Säufer 🌟

    welchen BMW fahren sie? finde in mattschwarz mit shadowline sieht der 7er ganz gut aus.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.