BMW plant ab 2025 eine neue Generation für Elektromotoren

Bmw I4 M 2021 Header

BMW wird das bekannte BMW Group Werk Steyr umbauen und nach und nach auf Elektromobilität umstellen. Bisher liegt der Fokus auf Verbrennern, doch ab 2025 soll in Österreich die nächste Generation für Elektromotoren produziert werden.

Bis zu 600.000 Elektromotoren pro Jahr

Ziel ist eine weitestgehend CO2-freie Produktion und eine Kapazität von 600.000 Elektromotoren pro Jahr. BMW möchte alle Kernkompetenzen (Rotor und Stator, das Getriebe, der Inverter und das Gehäuse) vor Ort im BMW Werk Steyr bündeln.

Bmw Elektro Motor Header

Bis 2030 wird man 1 Milliarde Euro investieren, um vor allem auch die Mitarbeiter zu halten und umzuschulen. Das meiste Geld (über 700 Millionen Euro) fließt in den Ausbau der Produktion, aber rund 230 Millionen Euro wird BMW in einen „neuen High-Performance E-Antrieb“ stecken, der „eine neue Leistungsklasse begründen“ soll.

Neuer Motor für neue Elektro-Plattform

Es dürfte sich um den Elektroantrieb für die „Neue Klasse“ von BMW handeln, eine reine Elektro-Plattform, die gegen 2025 startet. Hier wird zum Start ein BMW i3 als rein elektrischer 3er entstehen – das erste Modell mit der neuen E-Generation.

BMW war bisher gerne „technologieoffen“ in Pressemitteilungen, doch das hat sich in den letzten Monaten gewandelt. Wasserstoff und Co. spielen kaum noch eine Rolle und die großen Investitionen fließen in die Elektromobilität (mit einem Akku).

Ich könnte mir gut vorstellen, dass da in den letzten Monaten ein Umdenken bei BMW stattgefunden hat. Und ich wette, dass die neue Verbrenner-Generation kein Teil dieser Strategie sein wird, auch wenn man gerne eine solche entwickeln würde.

Neues Elektroauto: Hyundai Ioniq 6 wird noch diesen Monat gezeigt

Hyundai Ioniq 6 Iaa

Hyundai hat Anfang des Monats bekannt gegeben, dass der erste Ioniq im Sommer eingestellt wird und Platz für Neues macht. Damit hat man das Marketing für den kommenden Hyundai Ioniq 6 gestartet - letzte Woche gab es ein Marketingvideo. Hyundai…21. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Dave 🪴

    Wäre sehr schade,wenn BMW keine Verbrenner mehr herstellen würde. Die 6-Zylinder sind ein absoluter Traum.

  2. Roberto 🏅

    "Free BMW-6-Cylinder-Motors"

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.