Böse Weihnachtsüberraschung: Stromanbieter stellen Belieferung ein

Philps Hue Filament Header

Zahlreiche Verbraucher in Deutschland haben eine böse Weihnachtsüberraschung erhalten. Strom- und Gasanbieter haben in vielen Fällen nämlich kurzfristig die Belieferung eingestellt.

Die Strompreise befinden sich aktuell auf einem Rekordhoch. Viele Grundversorger und Alternativanbieter erhöhen daher ihre Strompreise. Alternativanbieter ziehen aber auch schonmal die Reißleine und setzen ihre Kunden vor die Tür.

Erstmal wichtig zu wissen ist: ohne Strom oder Gas wird niemand dastehen, denn trotz der Belieferungseinstellung wird die Versorgung durch den Grundversorger stets gewährleistet. Wem gekündigt wurde, der sollte nun aber genau hinschauen, denn es empfiehlt sich in einen günstigeren Tarif beim Grundversorger zu wechseln.

In vielen Fällen ist der Grundversorger derzeit sogar der günstigste Strom- und Gasanbieter. Die Preise am Markt klettern nämlich wie gesagt aktuell kräftig und viele Anbieter nehmen schon gar keine Neukunden mehr an. Unser Autor Michael musste diese Erfahrungen gerade erst selbst machen.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hält eine Infoseite bereit, auf der betroffenen Kunden Handlungsanweisungen an die Hand gegeben werden. Zudem sollte man dennoch mal übliche Vergleichsportale prüfen. Von „CHECK24“ empfohlene Tarife haben laut Anbieter beispielsweise immer eine „Preisgarantie“ von mindestens 12 Monaten.

Beispiel: Das aktuelle Infoschreiben von Stromio

Beendigung von Stromlieferverträgen

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

heute kommen wir leider mit einer unerfreulichen Nachricht auf Sie zu. Aufgrund der historisch einmaligen Preisentwicklung im Strommarkt sahen wir uns zu unserem ausdrücklichen Bedauern gezwungen, alle Stromlieferverträge mit Ablauf des 21.12.2021 zu beenden. Ab dem 22.12.2021 übernimmt der örtliche Ersatzversorger automatisch und ohne Unterbrechung Ihre Stromversorgung.

Aufgrund der Feiertage zum Ende des Jahres und der aktuellen Pandemiesituation erreicht Sie ein persönlich an Sie gerichtetes Schreiben trotz unserem größten Bemühen aus technischen Gründen möglicherweise erst nach dem Ende der Strombelieferung und nach einer Benachrichtigung durch den zuständigen Ersatzversorger. Dafür bitten wir um Entschuldigung.

Wie Sie der Berichterstattung in den Medien entnehmen konnten, sind wir seit einigen Wochen mit einer nie dagewesenen Preisexplosion an den europäischen Energiehandelsplätzen konfrontiert, deren Ursachen in einem außergewöhnlichen Zusammentreffen verschiedener Faktoren zu sehen sind.

Zuletzt hat sich der Strompreis für Lieferungen in der kommenden Winterzeit auf den Beschaffungsmärkten in der Spitze um mehr als 400% erhöht.

Diese Ereignisse und ihre Folgen suchen in ihrer Gesamtwirkung in den vergangenen Jahrzehnten ihresgleichen und sind daher nicht vorauszusehen gewesen.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Entscheidung, die uns sehr schwergefallen ist. Wir gehen auf Basis dieser Entscheidung davon aus, die mit Ihnen bestehende Kundenbeziehung sachgerecht und auch in Ihrem Interesse abwickeln zu können. So werden wir im Rahmen der Endabrechnung Ihnen zustehende Guthaben sowie auch (zeitanteilig) Neukundenboni an Sie auszahlen. […]

Seid ihr ebenfalls betroffen?

Winter Angebote: Amazon reduziert Elektronikprodukte

Amazon Echo Dot 3 Schwarz

Amazon reduziert derzeit im Rahmen der „Winter Angebote“ unter anderem zahlreiche Elektronikprodukte. Zudem sind weiterhin einige Amazon-Geräte im Preis gesenkt. Die aktuelle Winter-Angebote-Aktion findet im Grunde ohne besonderen Anlass statt. Man kennt sie bereits aus den vergangen Jahren. Nach Weihnachten…27. Dezember 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden9 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Martin ☀️

    Bin ebenfalls betroffen. Fulminant Energie hat dicht gemacht :(((

  2. Robert 🌟

    Hatte auch Pech, Neckermann Strom ist pleite

  3. Jan€tte 👋

    Gleiches Spiel hier, Dreischtrom aus Sachsen ist insolvent … nur finde aktuell mal was preislich vergleichbares? Unmöglich aktuell!

  4. LoLoPa 👋

    Ich war auch Stromio Kunde. Mein Grundversorger ist derzeit am "billigsten" 😖

  5. Kai Blankenhorn 👋

    Total krass. Zufälligerweise habe ich meinen Vertrag bei Stromio zum 1.12. schon gekündigt, sonst wäre ich jetzt auch betroffen. Aber auch da war der Standardtarif der EnBW schon echt konkurrenzfähig.

  6. Felix 🏅

    Ich hoffe mein aktueller Anbieter e wie einfach hält durch. Sauerei was hier abgeht. Bei stromio war ich letztes Jahr noch.

  7. RollinCHK 🪴

    Das ist heftig. Ich hab regelmäßig den Stromanbieter gewechselt, aber mich immer von so Anbietern wie Stromio ferngehalten. Ich hatte da kein gutes Gefühl, Stromio, Grünwelt, wie sie halt alle heißen.

    Meine aktuelle Preisgarantie endet auch am 31.12. daher hab ich vor einigen Wochen schon den Wechsel zum Grundversorger angestoßen, der tatsächlich verhältnismäßig günstig ist und ich hab zumindest Ruhe für die nächsten 24 Monate…

    Ich drücke allen Betroffenen hier die Daumen, dass sie gut aus der Nummer raus kommen.

  8. Chyio 👋

    Bin auch betroffen Grünwelt Energie hat ebenfalls die Belieferung eingestellt. Aber gut zu wissen das nun 3 weitere AKW's vom Netz gehen. Nächstes Weihnachten wird mit einer guten alten Stahltonne geheizt…

    1. rogh 🪴

      Das liegt nicht am AKW. Das liegt an dieser dubiosen Strombörse. Einfach Mal die Kritik bei Wikipedia als Start für die Recherche durchlesen und kotzen.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.