Boosted hatte wohl ein E-Bike und mehr in Planung

Boosted Header

Boosted hat sich in den letzten Jahren mit elektrischen Longboard einen Namen gemacht, allerdings zeigte sich letztes Jahr, dass man das Portfolio ausbauen will. Doch dann kam vor ein paar Wochen die Nachricht, dass es das wohl mit Boosted war. Anscheinend hat Lime die Überreste von Boosted übernommen.

Dabei hatte Boosted einige große Pläne für die Zukunft, unter anderem auch ein Boosted Ultimate mit vier E-Motoren. Neben dem Rev-Scooter war wohl noch ein weiteres Modell namens „Boosted Scoot“ in Planung. Ein Longboard mit LEDs rund um die Fläche, auf der man steht, war ebenso in der Testphase.

Doch neben Skateboard und Scootern hatte Boosted wohl auch den Plan in den Markt für E-Bikes einzusteigen. Intern gab es Pläne für ein E-Bike namens Bullet und ein weiteres Modell namens P2. Und wie man sieht, wollte Boosted hier einen „hippen“ Ansatz mit einer Art „Retro-Optik“ wählen.

Boosted E Bike

Wir werden sehen, ob die Produkte von Boosted irgendwann bei Lime zu sehen sein werden, oder ob nun alles eingestellt wurde. Das folgende Video zeigt euch die Roadmap von Boosted, die wohl für 2020 und 2021 geplant war:

E-Bikes erlebten 2019 einen Rekord

Vanmoof Electrified S3 Front

Der Markt für E-Bikes ist laut Angabe des Zweirad-Industrie-Verbands letztes Jahr deutlich gestiegen und es wurden erstmals über 1 Million Einheiten verkauft. Mit 1,36 Millionen verkauften E-Bikes gab es 2019 einen Rekord in Deutschland. Der Markt für „normale“ Fahrräder ist…27. April 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).