TENET: Christopher Nolan soll bei Comeback der Kinos helfen

Tenet Header

Da die Kinos seit einigen Wochen geschlossen haben und viele Studios ihre Filme bereits verschoben oder sogar digital veröffentlicht haben, fragten sich einige: Was wird mit dem kommenden Film von Christopher Nolan sein. TENET hat einen kleinen Hype erlebt und die Fans sind gespannt, ob der Film kommt.

TENET: Der Totem für die Kinobranche

Bevor die Corona-Krise ausbrach, stand der 16. Juli für den Kinostart im Raum und daran hält man bisher noch fest. In Australien hoffen die Kinobetreiber nun, dass die Kinos bis Juli wieder öffnen können. Im besten Fall pünktlich zum Start von TENET. Christopher Nolan soll beim Kino-Comeback helfen.

Der Verbund der Kinobetreiber bezeichnete TENET „wie ein Totem, das die Branche zum Neustart führt“, so Hollywood Reporter. Die Hoffnung ist nun, dass ein großer Blockbuster die Menschen trotz Krise wieder in die Kinos locken wird.

Ich freue mich auch auf den Film, aber ob ich mich in zwei Monaten schon wieder in ein Kino setzen will? Da müssten schon sehr strenge Maßnahmen für die Kinos kommen, wie zum Beispiel genug Abstand zwischen den gebuchten Plätzen.

Kinos vs. Universal: Weitere Kette zieht nach

Universal Logo Header

Vor ein paar Tagen gab Universal bekannt, dass man mit dem digitalen Release von „Trolls World Tour“ sehr zufrieden sei. Der Filme habe als Leihfilm für 20 Euro in wenigen Tagen mehr eingespielt, als der erste Trolls-Film nach mehrere Monaten…4. Mai 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).