Chrome Browser für iOS stellt Passwörter in Apps bereit

Google Chrome Logo

Der Chrome Browser für iOS hat aktuell ein Update erhalten, welches eine nützliche neue Funktion im Bereich der Passwörter mitbringt.

Nutzer können mit der neuesten Version von Chrome ihre über den Browser im Google Account gespeicherten Passwörter nun in anderen Apps auf dem iOS- bzw. iPad OS-Gerät nutzen. Chrome klinkt sich dafür in den entsprechenden Systemdialog ein, wie das auch die gängigen Passwortmanager machen.

So aktiviert ihr die Funktion:

Öffnen Sie auf Ihrem Gerät die Einstellungen → “Passwörter & Accounts” → “Passwörter automatisch ausfüllen”. Aktivieren Sie die Funktion “Automatisches Ausfüllen” und wählen Sie Chrome aus.

Der Changelog des aktuellen Chrome-Updates auf Version 85.0.4183.72 weist noch zwei weitere Punkt aus, die da wären:

  • Website-Informationen haben ein neues Design. Tippen Sie im Chrome-Menü auf “Website-Informationen”, um zu prüfen, ob die Seite, die Sie besuchen, sicher ist.
  • Wenn Sie auf Ihrem iPad Chrome neben einer anderen App im Modus “Split View” nutzen, können Sie nun Links von einer App in die andere ziehen. Wenn Sie einen Link in Chrome ziehen, können Sie ihn in den Tab-Wechsler, in einen offenen Tab oder direkt in Ihren Lesezeichen ablegen.
‎Google Chrome
Preis: Kostenlos

Google Home: App endlich mit Dark Mode

Google Nest Hub Header

Vor knapp einem Jahr begann Google nach und nach die eigenen Apps mit einem Dark Mode zu versehen, damit sie passend zum Start von Android 10 bereit für die dunkle Optik waren. Einige Apps schafften es zum Start, andere verzögerten…25. August 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).