Corona-Warn-App erreicht 30 Millionen Downloads

Corona Warn App Header

Die Corona-Warn-App ist seit über einem Jahr verfügbar und erreicht aktuell einen weiteren Meilenstein. Das Tool soll dabei helfen, Infektionsketten zu durchbrechen.

Die Downloadzahlen der Corona-Warn-App stiegen zunächst sehr schnell an, stagnierten aber irgendwann. Aktuell wurde der Meilenstein von 30 Millionen Downloads geknackt. Die App basiert auf Technologien mit einem dezentralisierten Ansatz und informiert Personen, wenn sie mit einer infizierten Person in Kontakt standen. Genutzt wird dafür Bluetooth.

Inzwischen bietet die App eine verbesserte Risikoberechnung, ein Kontakt-Tagebuch, eine Schnelltest-Integration oder auch die Nutzung des digitalen Impfnachweises.

Ich habe die App seit der Veröffentlichung eingesetzt. Innerhalb der letzten knapp 13 Monate hatte ich zwei kurze Risikobegegnungen. Mittlerweile finde ich es zudem ganz praktisch, dass zahlreiche Funktionen in der App landen, statt für jedes Feature eine eigene App zu benötigen.

Auch wenn die Infektionszahlen aktuell im Keller sind, befürchte ich, dass die Corona-Warn-App ab Herbst wieder mehr zu tun haben wird …

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.