Corsa-e zu Hause laden: Opel kooperiert mit inno2grid

Opel Corsa E 510162

Opel hat eine neue Kooperation mit inno2grid abgeschlossen. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Einrichtung und Wartung kompletter Ladeinfrastrukturlösungen. Kauft der Kunde also einen Corsa-e und bucht das entsprechende Installationspaket, werden für die Installation nötigen Arbeiten von inno2grid übernommen.

Dabei stehen den Opel-Käufern drei Service-Pakete von inno2grid zur Wahl. Sie umfassen Leistungen wie einen Online-Pre-Check oder Vor-Ort-Check, die Wallbox-Installation inklusive weiterer Arbeiten sowie die Inbetriebnahme der separat bestellbaren Wallbox. Die Pakete im Überblick:

„Base-Paket“ (ab 467 Euro; alle Preise inkl. MwSt.):

  • Online-Pre-Check
  • Wallbox-Installation durch zertifizierten Elektriker
  • Installationskabellänge bis 10 Meter (Wallbox-abhängig)

„Get-Startet-Paket“ (ab 805 Euro)

  • Online-Pre-Check
  • Wallbox-Installation durch zertifizierten Elektriker
  • Installationskabellänge bis 15 Meter (Wallbox-abhängig)
  • Bohrungsarbeiten und Installation von Schutzschaltern

„Premium-Paket“ (ab 1.661 Euro)

  • Online-Pre-Check oder Vor-Ort-Check
  • Wallbox-Installation durch zertifizierten Elektriker
  • Installationskabellänge bis 15 Meter (Wallbox-abhängig)
  • Bohrungsarbeiten und Installation von Schutzschaltern
  • Inbetriebnahme der Smart Wallbox
  • Keine Stornierungskosten

Über eine Angebotsseite kann der Kunde ein Installationspakt auswählen, einen Online-Check durchführen oder sich für einen Vor-Ort-Termin mit einem zertifizierten Elektriker entscheiden. Inno2grid kontaktiert daraufhin den Kunden und stimmt den Installationstermin ab.

Mit seiner 50-kWh-Batterie bietet der neue Opel Corsa-e eine elektrische Reichweite von bis zu 337 Kilometer (gemäß WLTP). Das Wiederaufladen ist an einer normalen Haushaltssteckdose, öffentlichen Ladestation genauso wie an einer Wallbox für zu Hause möglich.

Opel Corsa-e erhält Umweltbonus

Opel Corsa E 506887

Der Opel Corsa-e und auch der Grandland X als Plug-in-Hybrid sind bereits seit Juni bestellbar und kommen im Frühjahr 2020 zu den Kunden. Wir hatten darüber bereits berichtet. Ein Detail sei aber nun noch angemerkt. Ab sofort listet das Bundesamt…28. August 2019 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).