Das neue Pokémon ist ein gigantischer Erfolg

Pokemon Scarlet

Nintendo hat bekannt gegeben, dass sich Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur in den ersten drei Tagen über 10 Millionen Mal verkauft haben. 10 Millionen. Drei Tage. Das ist ein Rekord auf so ziemlich allen Ebenen und schlägt alles andere.

Erfolgreichster Konsolen-Launch aller Zeiten

Es ist der erfolgreichste Pokémon-Launch, es ist der erfolgreichste Switch-Launch, es ist der erfolgreichste Nintendo-Launch und es ist der erfolgreichste Konsolen-Launch mit Blick auf Exklusivspiele. 10 Millionen Einheiten an einem Wochenende.

Nur mal zum Vergleich: Der bisher größte PlayStation-Launch fand auch diesen Monat statt, aber das neue God of War verkaufte sich „nur“ 5,1 Millionen Mal in einer Woche. Das sind mal eben doppelt so viele Einheiten in der Hälfte der Zeit.

Technische Probleme sind wohl egal

Ich habe mir schon gedacht, dass der technisch desaströse Zustand viele nicht so sehr stört, aber damit hätte ich auch nicht gerechnet. Das neue Pokémon dürfte wohl mit einem Schlag in die Top 10 der erfolgreichsten Switch-Spiele einsteigen.

Das traurige Resultat dieses Erfolgs: Game Freak hat drei Spiele innerhalb von einem Jahr auf den Markt gebracht, eines schlechter als das andere (technisch). Und der Erfolg bestätigt diese Strategie. Daran wird sich also wohl nichts ändern.

Video: Nintendo Switch OLED nach einem Jahr

Super Mario, Zelda und mehr: Nintendo startet Black Friday Sale im Switch eShop

Nintendo Switch Eshop Header

Nintendo hat wie erwartet ebenfalls eine Aktion für den Black Friday parat und die ist schon ab heute online. Der Black Friday Sale enthält über 1.000 Spiele und es gibt bis zu 75 Prozent Rabatt. Beides Lockzahlen, aber ein Blick…17. November 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Mat 👋

    Die Pokémon Community hat wohl keine hohen Ansprüche, leider.

  2. Tom 🎖

    > Ich habe mir schon gedacht, dass der technisch desaströse Zustand viele nicht so sehr stört

    Desaströs ist ja auch dezent übertrieben. Ja, die Grafik ist nicht besonders gut. Ja, es gibt ein par Mikroruckler. Aber tatsächlich nur Mikro und nicht am laufenden Band. Für mich hat beides keine nennenswerte Auswirkung auf den Spielspaß. Ich bin zu schätzungsweise 50 Prozent durch und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Mag ja sein, dass andere damit mehr ein Thema haben, aber ein solches Schlagwort ist schon sehr reißerisch.

    > Das traurige Resultat dieses Erfolgs: Game Freak hat drei Spiele innerhalb von einem Jahr auf den Markt gebracht.

    Achja? Was soll neben Arceus das angeblich dritte Spiel sein? Etwa Strahlender Diamant/ Leuchtende Perle? Das war erstens bereits 2021 und wurde zweitens überhaupt nicht von Game Freak, sondern von ILCA entwickelt. Game Freak hatte hier lediglich die Aufsicht.

    Und glaubst du, Studios können nur an einem Spiel zur gleichen Zeit arbeiten? Und dass der Abstand zwischen zwei Spielen dem kompletten Entwicklungszeitraum entspricht? Nur mal so: Das letzte Spiel von Game Freak vor Arceus erschien 2019 (!). Man war sicher nicht zwei Jahre beschäftigungslos.

    Nichts gegen Kritik, wenn sie berechtigt ist. Aber bitte die Hausaufgaben machen, was die Recherche betrifft, auf die man sich hier bezieht.

    1. Für mich sind das mehr als nur kleine Ruckler. Die Grafik verzeihe ich sogar noch, aber die Einbrüche sind teilweise heftig, die Welt teilweise komplett leer und lieblos und Dinge werden viel zu spät geladen. Mag sein, dass ich von anderen Spielen verwöhnt bin, wenn man ein Horizon Forbidden West mit hohen Grafikeinstellungen nicht gespielt hat, kennt man das nicht anders. Aber es ist ja subjektiv, wie man das einordnet, für mich ist es der Zustand.

      Und natürlich weiß ich, dass Studios an mehreren Projekten arbeiten, aber selten bis nie an zwei AAA-Spielen pro Jahr und dann auch noch als Unterstützung an einem dritten Spiel. Das Remake alleine wäre easy drin gewesen, aber Arceus und dieser Release wie man sieht nicht.

    2. Hazz 🎖

      Grafik ist das eine, aber wenn trotz Grafik aus Anfang der 2000er das Spiel dennoch ruckelt bzw. mit 5fps läuft und die Spielwelt quasi leer ist. Dann ist es wirklich fragwürdig.

  3. max 🔅

    Man muss nur 1 + 1 zusammenzählen um zu wissen dass Pokemon ein Erfolg wird. Die Marke Pokemon hat wahnsinnig viel Strahlungskraft und Nostalgie spielt ebenfalls eine große Rolle! Deswegen kaufen so viele Leute die Reihe.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.