• Deutsche Bahn: Bahnfahren könnte bald günstiger werden

    Ice 4 Baureihe 412

    Wenn wir über die Mobilität und die Umwelt sprechen, dann ist es vor allem wichtig, dass man sich nicht nur um die Autos kümmert. Vor allem auch der öffentliche Nahverkehr muss noch mehr in den Fokus rücken und im Vergleich zum Auto und Flugzeug eine deutlich attraktivere Option werden.

    Ein Weg, um das zu erreichen, könnte laut Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer eine Senkung der Preise für die Deutsche Bahn sein. Die Bahn wird bald 150 Millionen Fahrgäste pro Jahr transportieren und soll mit einer Senkung der Steuer (7 statt 19 Prozent Mehrwertsteuer bei Tickets) attraktiver werden.

    Um bis zu 400 Millionen Euro pro Jahr könnten Bahnfahrer damit pro Jahr entlastet werden. Und „wem es mit dem Klimaschutz und dem Umstieg von Auto oder Flugzeug auf die Bahn ernst ist, der muss bei der Steuer ansetzen.“, so Scheuer gegenüber der Bild. Bei einigen Strecken (Berlin – München) spürt man auch schon, dass mehr Menschen die Bahn statt dem Flieger nehmen.

    Neben günstigeren Preisen gehören da natürlich auch noch Investitionen dazu, denn der Preis ist nur ein Faktor, warum die Bahn bei einigen unbeliebt ist. Sie muss auch pünktlicher und zuverlässiger werden, was aber im Rahmen der noch ausstehenden Digitalisierung in Zukunft auch passieren könnte.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →